26.09.12 11:01 Uhr
 234
 

Hedge Fonds investieren zunehmend konservativ - Die Zocker-Zeit ist vorbei

Laut der "Financial Times" investieren Hedge Fonds das Geld ihrer Kunden zunehmend in konservative, langfristige Anlagen. Damit fahren sie die gleiche Strategie wie klassische Investmentfonds. Vor allem die Anleger drängen darauf, dass bei den Geldgeschäften die Sicherheit im Vordergrund steht.

Auch die Finanzkrise spielt da mit hinein. Denn durch die strengeren Regularien geben die Banken längst nicht mehr so freigiebig Kredite, wie das noch vor einigen Jahren der Fall war.

"Wir führen viele Gespräche mit Pensionsfonds-Managern, die sich wünschen, dass wir ihr Geld so anlegen, wie es normale Aktienfonds tun", meint Peter Harrison vom Hedge Fonds RWC. Allerdings ist fraglich, ob die Fonds noch weiterhin dafür ihre satten Anlagegebühren kassieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Zeit, Fonds, Anlage, Zocker, konservativ
Quelle: wirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2012 14:14 Uhr von pippin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist wie lange die das durchhalten?!?

Bei dem, was sich diese Zocker bisher so alles geleistet haben, kann ich mir nicht vorstellen, dass früher oder später die Zockerei wieder losgeht.

Das hat was von Ruhe vor dem Sturm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?