26.09.12 09:57 Uhr
 285
 

Österreich: Achtjähriger verletzt sich mit Selbstschuss-Maulwurfsfalle schwer

Ein acht Jahre alter Junge aus Oberösterreich spielte mit einer Maulwurfsfalle, die wie eine Selbstschussanlage konstruiert war.

Dabei löste sich der Schuss einer Gaspatrone. Die dabei hervorgerufene Druckwelle verletzte den Jungen so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in ein Linzer Krankenhaus geflogen werden musste.

Die Druckwelle verursachte bei dem Jungen ein zwei Quadratzentimeter großes Loch in der Bauchdecke. Ein Sanitäter sagte: "Die Darmschlingen waren zu sehen. Wir wussten erst nicht, ob der Bub ein Projektil im Bauch hatte. So einen Einsatz hatten wir noch nie."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Verletzung, Schuss, Falle, Maulwurf, Druckwelle
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2012 14:27 Uhr von PanikPanzer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hrhr die schluchtis wieder..^^
wenns nicht so bitter wäre..
Kommentar ansehen
28.09.2012 09:54 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh stehen die nicht unter Schutz? oder ist das nur in Deutschland so

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?