26.09.12 09:28 Uhr
 2.129
 

Brasilien: Haftbefehl gegen Google-Chef erlassen

Gegen den brasilianischen Google-Chef Fabio José Silva Coelho wurde Haftbefehl erlassen. Google soll sich weigern, einige Wahlvideos, die die Persönlichkeitsrechte eines Politikers verletzen, aus YouTube zu entfernen.

Google argumentierte, dass sie nicht dafür verantwortlich seien, welche Videos bei YouTube hochgeladen werden. Eine Berufung, die Google gegen die Verfügung eingereicht hatte, wurde vom Gericht verworfen.

Man wirft dem Politiker in den Videos zum Beispiel vor, dass er 1996 einer Geliebten zur in Brasilien illegalen Abtreibung geraten hätte. Der Haftbefehl liegt der Polizei von São Paulo vor, wo auch der Google-Chef seinen Wohnsitz hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibabuzzelmann
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Google, Brasilien, YouTube, Haftbefehl
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?