26.09.12 08:51 Uhr
 510
 

Wer reich ist, hat ein längeres Leben

Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts haben herausgefunden, dass Wohlstand ein langes Leben fördert. Die wichtigsten Gründe: je ärmer die Menschen, desto geringer der Bildungsstand, die sozialen Kontakte, der Zugang zu Kultur und desto höher die körperliche Belastung im Arbeitsleben.

Während Frauen durch Reichtum um die drei Jahre länger leben, kann das Geld bei Männern ein ganze fünf Jahre längeres Leben bewirken.

Diese Ergebnisse bewegen die Wissenschaftler, mehr Arbeitsschutz und gesundheitliche Aufklärung für die Bevölkerung zu fordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Lebenserwartung, Reichtum, Wohlstand
Quelle: www.pt-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2012 09:16 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Stimmt hat man ja bei Steve Jobs gesehen.
Man muss sich schon fragen, für was manche Wissenschaftler bezahlt werden.

[ nachträglich editiert von The_eye_of_Horus ]
Kommentar ansehen
26.09.2012 09:46 Uhr von 4thelement
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
geld macht nicht glücklich , aber sehr vieles einfacher ......
Kommentar ansehen
26.09.2012 10:12 Uhr von Exquisit.90
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
geld beruhgt. Man hat nicht so viele sorgen und weniger stress, muss sich keine gedanken machen wie man über die runden kommt ^^
Kommentar ansehen
26.09.2012 10:14 Uhr von Exilant33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber auch nur (vielleicht) weil man sich dann jegliche Medizinische Unterstützung leisten kann, ob es am Ende was bringt ist eine andere Frage
Kommentar ansehen
26.09.2012 11:33 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der nächsten Revolution werden die alle nicht mehr so alt lol
Kommentar ansehen
26.09.2012 12:44 Uhr von perMagna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: Ja, weil die Chaoten dann alles kaputt gemacht haben und sich wundern, warum nichts mehr funktioniert.
Ich vermute, dass du geschichtlich nicht besonders bewandert bist, ansonsten wäre die aufgefallen, dass es bisher keine Revolution gab, wo es am Ende besser war als vorher. Oder zumindest genauso schlecht. Und dabei meine ich die breite Bevölkerung und nicht die beschönigt dargestellten "Helden". Der kluge Kopf erwägt die Evolution.

[ nachträglich editiert von perMagna ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?