26.09.12 08:51 Uhr
 510
 

Wer reich ist, hat ein längeres Leben

Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts haben herausgefunden, dass Wohlstand ein langes Leben fördert. Die wichtigsten Gründe: je ärmer die Menschen, desto geringer der Bildungsstand, die sozialen Kontakte, der Zugang zu Kultur und desto höher die körperliche Belastung im Arbeitsleben.

Während Frauen durch Reichtum um die drei Jahre länger leben, kann das Geld bei Männern ein ganze fünf Jahre längeres Leben bewirken.

Diese Ergebnisse bewegen die Wissenschaftler, mehr Arbeitsschutz und gesundheitliche Aufklärung für die Bevölkerung zu fordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Lebenserwartung, Reichtum, Wohlstand
Quelle: www.pt-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis