26.09.12 07:22 Uhr
 114
 

Riesige Erdbebenübung in Neuseeland: Über eine Million Menschen machten mit

In Neuseeland kam es am heutigen Mittwoch im Auftrag der Regierung zu einer riesigen Erdbebenübung.

Es sollte der Ernstfall geprobt werden und über eine Million Bürger nahmen daran teil und übten, sich an den Erdbebenratschlag zu halten. Dieser lautet: "Geh zu Boden, suche Schutz etwa unter einem Tisch, und halte dich fest, bis das Beben vorbei ist".

Sirenen im Fernsehen, Radio, Schulen, Behörden und Firmen läuteten um 09.26 Uhr Ortszeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Mensch, Erdbeben, Neuseeland, Übung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?