25.09.12 18:50 Uhr
 374
 

Studie: Einige europäische Sprachen sind vom digitalen Aussterben bedroht

Eine internationale Forschergruppe hat in einer Studie festgestellt, dass im Internet einige europäische Sprachen nicht überleben werden.

Isländisch oder Lettisch sind zum Beispiel vom digitalen Aussterben bedroht, weil Programme diese Sprachen nicht unterstützen.

Auch Deutsch bekam von den Forschern beim Thema Sprachtechnologie nur eine "mäßige" Beurteilung: "Nach erfolgreichen Anstrengungen in den 1980er und 1990er Jahren ist Deutschland dabei, seine führende Rolle in der Sprachtechnologie zu verlieren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Digital, Unterstützung, Sprache, Aussterben, Sprachforscher
Quelle: jetzt.sueddeutsche.de