25.09.12 18:08 Uhr
 332
 

Dortmund: Jugendliche überfallen Nachtschwärmer, werden gestellt und freigelassen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Dortmund drei Nachtschwärmer zwischen 17 und 26 von vier Jugendlichen im Alter von 15 bis 16 Jahren überfallen.

Die vier jungen Straßenräubern waren mit Messern und einer Pistole bewaffnet. Sie forderten ihre Opfer auf, ihnen Geld und Handys zu übergeben. Einer der Überfallenen weigerte sich, sein Handy abzugeben. Es kam zu einer Rangelei, erst als ein Fahrzeug vorbeikam machten sich die Täter aus dem Staub.

Drei der vier Jugendlichen konnte die Polizei kurz danach stellen. Ein 15 Jahre alte Junge war der Polizei bereits bekannt und kam in Untersuchungshaft. Zwei 16-Jährige wurden später wieder auf freien Fuß gesetzt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Jugendliche, Überfall, Bedrohung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Clooney fliegt mit seinen Zwillingen und gibt Mitreisenden Kopfhörer
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?