25.09.12 12:00 Uhr
 1.242
 

Virtuelles Handynetz Vistream wegen insolventem Betreiber deaktiviert

Vistream war eins der wenigen virtuellen Handynetze in Deutschland - nun ist es wohl Geschichte. Der Betreiber Telogic hat Insolvenz angemeldet, Nutzer von Vistream kriegen keine Verbindung mehr.

Schon im August gab es die ersten Probleme, nun ist das Netz aber vollständig unerreichbar. Ob Investoren den Kundenstamm übernehmen, der jetzt ohne Telefon und mobiles Netz ist, ist ungewiss.

Zu den Betroffenen gehören Besitzer von Karten von Arcard-Mobile, Berlet, Clay Telecom, DOKOM21, igge & ko, Netcologne, RegioNet Aachen, sdt.net, Solomo, Sipgate Sne, Simsay, Speach, SüdkurierTel, TNG, vdK Telecom, White Label Mobile, willy.tel und wilhelm.tel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: redak77
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Karte, Insolvenz, Betreiber, Handynetz
Quelle: prepaid-vergleich-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN