25.09.12 10:48 Uhr
 262
 

Oberhausen: Dealer wegen Falschparkens geschnappt

Am gestrigen Montag parke ein Fahrer sein Fahrzeug so, dass er den Verkehr komplett behinderte. Wütende Verkehrsteilnehmer riefen daraufhin die Polizei.

Als diese eintraf kam der Besitzer des Wagens auch gerade am Ort des Geschehens an mitsamt einer Tüte die er beim Anblick der Polizei sofort an zwei weitere Männer übergab. Diese flohen daraufhin sofort.

Als die Polizei die beiden Männer fassen konnte, stellten sie fest, dass sich in der Tüte ein Kilogramm Kokain befand. Der Besitzer des Wagens ist noch auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Oberhausen, Dealer, Falschparken
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2012 10:56 Uhr von Levi1899
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Chefe: bitte keinen Strafzettel, ich bin doch schon wieder da! Wie abschleppen? War doch nur kurz beim Mittelsmann und hab n Kilo Koks geholt... Fahr doch jetz weg:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?