25.09.12 10:48 Uhr
 257
 

Oberhausen: Dealer wegen Falschparkens geschnappt

Am gestrigen Montag parke ein Fahrer sein Fahrzeug so, dass er den Verkehr komplett behinderte. Wütende Verkehrsteilnehmer riefen daraufhin die Polizei.

Als diese eintraf kam der Besitzer des Wagens auch gerade am Ort des Geschehens an mitsamt einer Tüte die er beim Anblick der Polizei sofort an zwei weitere Männer übergab. Diese flohen daraufhin sofort.

Als die Polizei die beiden Männer fassen konnte, stellten sie fest, dass sich in der Tüte ein Kilogramm Kokain befand. Der Besitzer des Wagens ist noch auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Oberhausen, Dealer, Falschparken
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht
"Schildkröte": "Dittsche"-Darsteller Franz Jarnach ist tot
Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst