24.09.12 19:32 Uhr
 268
 

Regensburg: Pferd trabt in Tankstellen-Shop, guckt sich um und geht wieder hinaus

Eine kuriose Geschichte wird aus Regensburg gemeldet. Dort trabte eine Pferd seelenruhig in einen Tankstellen-Shop.

Nachdem das Tier sich im Verkaufsraum umgeschaut hatte, verließ es den Shop wieder umgehend.

"Es hat wohl nichts Gescheites gefunden, was sich zu kaufen lohnt", sagte ein Polizeisprecher.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Pferd, Regensburg, Shop
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2012 19:52 Uhr von Tinnu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wohl keine möhren im sortiment .
Kommentar ansehen
24.09.2012 20:46 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: wohl die Preise gesehen und gedacht "Zu teuer, das kann sich doch kein Schwein leisten, geschweige denn ein Pferd" *g*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?