24.09.12 19:08 Uhr
 63
 

Ölpreise befinden sich zum Wochenstart auf dem Rückzug

Zum Start in die neue Handelswoche gaben die Ölpreise deutlich nach. Schwache Wirtschaftsdaten und Sorgen um den Eurokurs belasteten die Ölmärkte am heutigen Montag.

Am frühen Montagabend war ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (November-Kontrakt) 109,55 US-Dollar wert. Am Freitag notierte der Kurs noch bei 111,40 US-Dollar.

Ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate wurde zu dieser Zeit mit 91,65 US-Dollar gehandelt. Das waren 1,23 US-Dollar weniger als am Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Markt, Öl, Rückzug
Quelle: www.fundresearch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2012 13:39 Uhr von Chris9988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und..... das heißt dann das der Kraftstoff 1-2ct. billiger wird
und sobald der Ölpreis auch nur um 1ct. steigt
der Preis an den Zapfsäulen um 10ct. steigt.
so das unser Herr Schäuble dann bald von 1,80 EUR die Steuern kassieren kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?