24.09.12 12:27 Uhr
 1.986
 

Walt Disney wird den TV-Sender "Das Vierte" übernehmen

Nachdem der Fernsehsender "Das Vierte" zuletzt in russischen Händen durch den Medienmanager Dmitry Lesnevsky war, bekommt er nun einen weltweit bekannten Besitzer.

Die "Walt Disney Company" wird den Sender kaufen. Ob "Das Vierte" nach der Übernahme noch so heißen wird, ist momentan noch fraglich: Von Disney gab es noch keine Stellungnahme.

Der US-Konzern ist bereits in der deutschen Fernsehlandschaft verankert, denn Disney gehören 50 Prozent von Super RTL und Anteile an RTL II.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Übernahme, Sender, Disney, Walt Disney
Quelle: www.dwdl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2012 12:47 Uhr von Maverick Zero
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Frage: Ob der Name bestehen bleibt ist eher uninteressant. Interessanter dürfte sein, ob der Sender nach dem Wechsel frei empfangbar bleibt oder ob man dann dafür zahlen muss. Und es stellt sich die Frage nach den Programminhalten...
Kommentar ansehen
24.09.2012 14:00 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: ja nicht mehr schlimmer werden.

10-15 Minuten dauerwerbung alle 20 Minuten bei einem Film, machen einfach keinen Spaß.

Meinetwegen sollen sie den Sender löschen, braucht eh keiner.
Kommentar ansehen
24.09.2012 15:08 Uhr von maxedl
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum: nicht mal ein Free-TV Disney Channel.
Immerhin ist "Das 4te" in vielen Kabelnetzen zu finden.
Somit muss man nicht erst um eine Aufschaltung in die Kabelnetze kämpfen.
Mit den Filmen und Serien von Disney könnte der Sender durchaus besser werden.
Kommentar ansehen
24.09.2012 18:12 Uhr von Seravan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
finde den Fehler: Nachdem der Fernsehsender "Das Vierte" zuletzt in russischen Händern durch den.




-r

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?