24.09.12 11:33 Uhr
 214
 

Reichenfels: 54-Jähriger verliert bei Unfall mit Waffe eine Hand

Ein Pensionär hat in Reichenfels beim Hantieren mit einer Schreckschusspistole seine Hand verloren.

Der 54-jährige Mann hatte bei einer Geburtstagsfeier mit der Pistole einen Schuss in die Luft abgefeuert. Dabei explodierte eine der Patronen, die er noch in der Hand hielt.

Der Mann wurde mit einen Rettungshubschrauber ins Klagenfurter Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Waffe, Hand, Schuss
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt