24.09.12 11:06 Uhr
 4.841
 

Eine höhere Akkulaufzeit durch neue Technik möglich

Ein Chiphersteller hat einen neuen Fertigungsprozess entwickelt, mit dem 3D Transistoren hergestellt werden können, genannt FinFET.

Diese FinFETs bestehen aus einem senkrecht stehenden Siliziumelement, um das ein Transistor gebaut wird. Mit diesen FinFETs lassen letztendlich mehr Transistoren auf gleicher Fläche unterbringen, was zu einer schnelleren Schaltgeschwindigkeiten und anschließend zu Stromersparnissen führt.

Die Hersteller gehen davon aus, dass Handys die Prozessoren aus FinFETs eingebaut haben, eine 40-60 Prozent höhere Akkulaufzeit haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, Transistor, Akkulaufzeit, Chiphersteller, Siliziumelement
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2012 11:19 Uhr von Meister89
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Danke Checker: Danke das ihr meine news so Radikal gekürzt habt -.-
Kommentar ansehen
24.09.2012 12:29 Uhr von Phrix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
uralt: Das gab es schon einmal. Siehe dazu auch Intel.....
Kommentar ansehen
24.09.2012 13:07 Uhr von Filzpiepe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
trara: Geh ma Deutschkurs!
Kommentar ansehen
24.09.2012 13:41 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wird auch zeit wer sein smartphone nutzt, muß im schnitt alle 24 std laden, selbst bei neueren geräten.
ist zwar auf einer seite logisch und nachvollziehbar (großes display, schneller prozessor).. auf der anderen seite aber ärgerlich, da man immer das ladegerät dabei haben muß.
klar, geht auch anders, mit nem nokia handy ausn xtra pac für 15 euro, 14 tage standby und 0 funktionen.
aber das kauft man ja eher als nothandy oder fürs auto/urlaub usw...

ich hoffe also, das die akku technologie weiter voran schreitet sodass man mal auf ne nutzungsdauer von 3 oder 4 tagen kommt bei guter nutzung.
klar, heute noch utopie, in paar jahren aber wohl standart.
in 20 jahren, bekommen wir das handy bestimmt vom hersteller vorgeladen und müssen erst nach einem jahr neu aufladen ^^
Kommentar ansehen
24.09.2012 14:55 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Höhere Akku-Leistung wird durch höheren Verbrauch mit jedem neuen Handy wieder wettgemacht.

Genauso wie in der Automobielindustrie, Wo jede Motoroptiemierung nur für mehr Leistung sorgen und nicht für Ersparniss.
Kommentar ansehen
24.09.2012 18:35 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman: In der News geht es nicht um höhere Akku Leistung sondern stromsparendere CPUs. Gut gelesen...
Kommentar ansehen
24.09.2012 19:21 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super, was hilft? Solange die Dinger absichtlich so gebaut werden das sie kaputt gehen...
http://www.youtube.com/...

Wir könnten mit durchschnittlich 5 Stunden Arbeit in der Woche wie im Paradies leben...
Kommentar ansehen
25.09.2012 03:04 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Iceman_der_Erste: Du beobachtest die falschen Automarken.
Kommentar ansehen
25.09.2012 09:05 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Petabyte-SSD: Können wir nicht

Auch wenn jeder nur 5 Std. in der Woche arbeiten geht, wird es irgendwann Leute geben die sagen "Ich hab keine Lust auf 5 Stunden" und lassen andere Leute ihre Arbeit noch dazu machen (diese wollen das ja schließlich auch, ist Extrageld und Zeit hat man ja massig, nech?)
Genau an dem Punkt hast du und alle Youtube-Kommentatoren hinter deinem Link einen gewaltigen, fetten und naiven Denkfehler. Denn ab diesem Punkt gibt es Arbeit, die ihr Geld eigentlich nicht Wert ist. Dann kommen auf einmal kreative Leute, Musiker, Artisten, Künstler oder Sportler, diese bieten Entertainment für das Volk, welches auch gut dafür zahlt. Schon haben wir eine Arbeit geschaffen, die eigentlich nicht so viel Wert ist, wie sie auswirft. Warum bekommt ein Künstler 50000 € für ein einfaches, banales Bild? Nur weil er einen Namen hat? Das ist die Arbeit dahinter selbst aber nicht wert! Das wird sich weiter ausarbeiten, irgendwann gibt es dann größere Firmen die die Arbeit für viele Leute übernehmen und sich das auch auszahlen lassen usw. usw.
So hat das ganze damals überhaupt erst angefangen, ihr verteidigt eine Freiheit, die wir bewusst abgelegt haben, weil NIEMAND Bock hat, alles selbst zu machen und das wird sich auch nicht ändern.

Denkt mal ein bisschen weiter mit euren Verschwörungstheorien

[ nachträglich editiert von TheUnichi ]
Kommentar ansehen
25.09.2012 11:13 Uhr von LiquidSunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi: ich finde den Videobeitrag sehr interessant und bin der Meinung, dass die Menschheit bei nachhaltiger Produktentwicklung wesentlich weniger arbeiten müsste. Unangenehme Tätigkeiten könnte man durch intelligente Automtisierung auf ein Mindesmaß reduzieren. DIe Masser der Menschen ist aber eher so eingestellt, daß sie etwas tun möchte. Man will seinem Leben ja einen Sinn geben und für viele ist es sicherlicherlich mörderisch Langweilig, wenn man nichts zu tun hat.
Ich geb Dir Aber Recht, daß gewisse Künstler und Sportler zuviel für ihre Arbeit bekommen.
Kommentar ansehen
25.09.2012 14:57 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Titel einfach nicht korrekt. Die Technologie (FinFETs) bietet zuerst einmal den Vorteil, dass pro Transistor weniger elektrische Energie verbraucht wird.

Da die Transistoren auch kleiner sind, lassen sich mehr Transistoren pro Fläche unterbringen.

Dieser Technik-Vorteil wurde bisher dazu benutzt mehr Rechenpower pro mm² zu erzeugen.

Und wie im Original-Artikel erwähnt sind die aktuellen Prozessoren von Intel ebenfalls mit FinFETs realisiert.

Ich gehe auch davon aus, dass ein Smartphone mehr Rechenleistung für neuere Modelle erhält und damit der Verbrauchsvorteil geringer ausfällt als aktuell angegeben.

Gruß
DJ

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?