24.09.12 11:10 Uhr
 558
 

Zum "Panther" gepimpt: Hyundai Genesis Coupé wird zur Raubkatze

Mit dem Hyundai Genesis Coupé stellt der koreanische Hersteller ein flottes Vehikel auf die Räder, dessen V6-Maschine bereits ab Haus 303 PS leistet. Trotzdem geht mehr quasi immer, wie gerade das "Autohaus am Funkturm" beweist.

Das Autohaus hat nämlich einiges am Korea-Coupé nachgebessert, beispielsweise wurde durch eine neue Abgasanlage ein paar PS mehr aus dem V6 gekitzelt - der nun 310 Pferde liefert. Parallel wurden dem Genesis Coupé neue Abdeckungen für die Nebelleuchten und ein ebenfalls neuer Grill montiert.

20-Zoll-Felgen von Schmidt sowie neue Gummis von Falken runden den sportlichen Look ab, zumal auch das Autohaus dem Hyundai Genesis Coupé ein neues Gewindefahrwerk von KW (Variante 1) verbaut hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuning, Coupé, Panther, Autohaus, Raubkatze, Hyundai Genesis
Quelle: www.motormaxime.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2012 11:10 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schickes Modell, der Genesis Coupé, wusste gar nicht, das der hierzulande angeboten wird. Egal, die Jungs haben schön dezent nachgelegt, schick.
Kommentar ansehen
24.09.2012 11:52 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schick: aber zu teuer, für das geld bekommt man nen TT
Kommentar ansehen
25.09.2012 09:27 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: finde das Auto aber schöner als einen TT, ist eben Geschmackssache.
Kommentar ansehen
25.09.2012 18:21 Uhr von Man1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wegen 7 PS mehr sich jetzt rühmen....???
Aber chic is er.
Kommentar ansehen
18.10.2012 15:24 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nen TT? Entweder Neu ohne die Leistung oder nen alten runtergerockten Gebrauchten...

Der Hyundai fängt mit Vollausstattung bei 25,000 Euro an (V6)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?