24.09.12 08:33 Uhr
 103
 

Emmy-Verleihung: Die Sieger und Verlierer

Bei der Emmy-Verleihung gab es eine herbe Klatsche für den Platzhirsch der letzten Jahre. "Mad Men" ging diesmal komplett leer aus. Dafür konnte "Homeland" den wichtigsten US-Fernsehpreis einheimsen.

"Bestes Drama", "Bester Hauptdarsteller" und "Beste Hauptdarstellerin" gewann die Serie, in der es um einen Kriegsheimkehrer geht.

"Modern Family" wurde zur besten Komödie gewählt und "Game Change" zum besten Spielfilm.