24.09.12 08:33 Uhr
 102
 

Emmy-Verleihung: Die Sieger und Verlierer

Bei der Emmy-Verleihung gab es eine herbe Klatsche für den Platzhirsch der letzten Jahre. "Mad Men" ging diesmal komplett leer aus. Dafür konnte "Homeland" den wichtigsten US-Fernsehpreis einheimsen.

"Bestes Drama", "Bester Hauptdarsteller" und "Beste Hauptdarstellerin" gewann die Serie, in der es um einen Kriegsheimkehrer geht.

"Modern Family" wurde zur besten Komödie gewählt und "Game Change" zum besten Spielfilm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sieger, Verleihung, Verlierer, Mad Men, Emmy
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Serie von "Mad Men"-Macher kostet 8,7 Millionen Dollar pro Folge
"Mad Men"-Star Jon Hamm nahm an brutalen Aufnahmeritualen von Uni teil
"Mad Men"-Star January Jones zeigt sich nackt in Magazin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?