24.09.12 07:40 Uhr
 3.471
 

Kurioser Schnappschuss: Autotransporter "wirft" scheinbar seine Ladung weg

Ein kurioser Schnappschuss entstand jetzt im fränkischen Nürnberg. Darauf zu sehen ist ein Autotransporter, der sich unfreiwillig von einem Teil seiner Ladung getrennt hat.

Die Geschichte dahinter ist schnell erzählt. Offensichtlich hatte der 19 Jahre alte LKW-Fahrer seine Ladung, insgesamt acht Neuwagen, nur unzureichend gesichert.

An einer Ampel musste er scharf Bremsen, woraufhin zwei brandneue Opel Meriva sprichwörtlich von der oberen Laderampe flogen. Beide Neuwagen haben nun nur noch Schrottwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Nürnberg, Schnappschuss, Transporter, Ladung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2012 08:37 Uhr von alter.mann
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ein 19jähriger: ist mit nem autotransporter unterwegs?
dann wünsch ich der spedition viel spass mit der versicherung...

:o)
Kommentar ansehen
24.09.2012 09:35 Uhr von Phillsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mimi: Wenn er jetzt schon fast 20 ist und ihn vorletztes Jahr gemacht hat, könnte das doch hinhauen.
Oder wann wurden die Regeln geändert. Ist das schon länger her?
Kommentar ansehen
24.09.2012 09:53 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Handbremse anziehen reicht nicht?

/ironie
Kommentar ansehen
24.09.2012 09:56 Uhr von Phillsen
 
+2 | -0