24.09.12 07:14 Uhr
 136
 

Österreich: Exotische Vorschläge in der Bildungsdebatte

Alles, nur keine Gesamtschule - unter diesem gemeinsamen Nenner lässt sich eine Flut verschiedenster Ideen zusammenfassen, mit denen die ÖVP (Österreichische Volkspartei) derzeit in der Bildungsdebatte einen Angriff auf die Themenführerschaft vornimmt.

Da gibt es etwa Forderungen nach einer einjährigen "Expresslehre" für Maturanten, einer Pflicht zur Mittleren Reife für alle und andere exotische Vorschläge.

Auch in ÖVP-Kreisen gibt man allerdings zu, dass es fürs Erste vor allem eines braucht: Geld für zusätzliches qualifiziertes Personal, von dem es im Bildungsbereich zu wenig gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Debatte, Bildung, Vorschlag
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen