23.09.12 16:19 Uhr
 203
 

Formel 1: Sebastian Vettel siegt in Singapur

Nach einer kleinen Niederlage in der Qualifikation, er startete nur auf dem dritten PLatz, konnte Sebastian Vettel den Großen Preis von Singapur am heutigen Sonntag für sich entscheiden. Der Red-Bull-Racing-Pilot siegte vor Jenson Button (McLaren Mercedes) und Fernando Alonso (Ferrari).

Vettel profitierte von einem Ausfall des lange in Führung liegenden Lewis Hamilton (McLaren Mercedes). Der Brite schied mit einem technischen Problem aus. Damit war der Weg für Vettels zweiten Saisonsieg frei.

Michael Schumacher schied nach einer Kollision mit Jean-Eric Vergne aus. Schumacher bremste zu spät und rutschte in das Heck des Toro Rosso. Beide Fahrer blieben unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sieg, Sebastian Vettel, Singapur
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2012 16:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Schumacher bremste zu spät und rutschte in das Heck des Toro Rosso."

Er bremste nicht zu spät (steht auch nicht in der Quelle), er bremste seiner Aussage nach sogar früher, weil die beiden vor ihm ja parallel durch die Kurve fuhren und er genügend Abstand hatte.
Vielleicht sollte man erstmal warten, was die Untersuchungen ergeben, bevor man Spekulationen als Fakt hinstellt....

Bei dem Drecks-Mercedes würde mich ein technischer Defekt in keinster Weise wundern, der Unfall sah schon mehr als merkwürdig aus.
In der 5. Runde hat man ihn schon aufgefordert langsamer zu machen und den Motor runterzukühlen....
Kommentar ansehen
23.09.2012 20:22 Uhr von Winneh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: http://www.youtube.com/...

Ein Verbremser sieht definitiv anders aus, er war weder zu dicht noch schneller als irendwer um ihm herum.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?