23.09.12 16:02 Uhr
 15.697
 

"Wetten, dass..?": Nach der Übernahme von Markus Lanz nun der erste Rauswurf

Anfang des kommenden Monats steht Markus Lanz nun das erste Mal als neuer Moderator der Kultshow "Wetten, dass..?" vor dem Publikum. Doch schon jetzt wurden einige, teils gravierende Änderungen beim Konzept der Show bekannt.

So werden in Zukunft beliebte Prominente wie Veronica Ferres oder auch Iris Berben nur noch selten Gäste der Show sein. Zudem sollen die Musik-Acts deutlich jünger werden. Auch wurde die Studiokulisse grundlegend umgestaltet.

Zudem gab es auch schon einen bedeutenden Rauswurf. So musste das bekannte Sofa, auf dem Thomas Gottschalk seine Gäste begrüßte, in den Fundus weichen. Markus Lanz nimmt dann mit seinen Gästen auf einem neuen Sofa Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Übernahme, Wetten dass..?, Rauswurf, Markus Lanz
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2012 17:08 Uhr von svhelden
 
+49 | -1
 
ANZEIGEN
Das arme Sofa Bei "Rauswurf" dachte ich jetzt nicht direkt an das Sofa ...
Kommentar ansehen
23.09.2012 17:37 Uhr von Counterfeit
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Das Sofa gibts eine Auffanggesellschaft für das Sofa? Wirds ein ALG2 Sofa? Suizidgefahr? Wird das Sofa nun ZDF Flaggen anzünden aus Protest? Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
23.09.2012 18:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das Problem ist jedoch dass ARD und ZDF ein Publikum >50 Jahre hat. Die jüngere Generation schaut da gar nicht so zu. Insofern ist eine Verjüngung der Musik-Acts nicht im Sinne der Stammzuschauer >50. Und ob eine musikalische Verjüngung jetzt das junge Publikum an die Mattscheibe treibt, wage ich zu bezweifeln.
Es hat auch viele Zuschauer geärgert, dass amerikanische Schauspieler nur kurz mit ihrem neuen Film warben - und dann sofort whärend der Sendung bereits wieder vom Sofa aufstanden, weil ihr Flugzeug wartete.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
23.09.2012 19:29 Uhr von MMM2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Sofa: Es gab "Wetten, dass" schon vor dem Sofa, was soll also der Wirbel?
Dass man das Konzept etwas ändert, ist ja auch zu erwarten gewessen.
Kommentar ansehen
23.09.2012 19:41 Uhr von sammy90
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Counterfeit: Teils teils, das Sofa kannst du ab nächste Woche nachmittags bei RTL bewundern!
Kommentar ansehen
23.09.2012 19:42 Uhr von Justus5
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Effektheischende Überschrift gibt ein Minus.
Aber anscheinend nicht bloss von mir.....
Kommentar ansehen
23.09.2012 22:08 Uhr von QAndre
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von wegen - auf einem neuen Sofa - anscheinend liest der Autor hier nicht mal seine eigene Quelle in der es heißt:

" Intensiv-Talker Lanz bevorzugt stattdessen drehbare Sitzelemente"
Kommentar ansehen
23.09.2012 22:28 Uhr von HMKabel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Musikinterpreten sollen jünger werden: Um Gottes Willen!!!

Jetzt wird das ´ne Teenie-Bopper Sendung. Der Gottschalk hat wenigstens hin und wieder Rock-Musik gehabt. Aber der Lanz ist musikalisch ein echter Reinfall.

BITTE!!!!!!! Holt den Gottschalk zurück, oder einen GLEICHWERTIGEN Ersatz. Lanz ist eine Niete.

[ nachträglich editiert von HMKabel ]
Kommentar ansehen
24.09.2012 00:11 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: >...ist igitt, deutsche filme und sendungen erst recht.<

Dann frage ich mich, warum "Das Leben der anderen" so erfolgreich war.


>kein normaler der unter 50 ist schaut sowas. und wenn doch, sollte er sich mal durchchecken lassen.<

Tja, ich habe es schon mit 20 angeschaut und wenn ich jetzt mal irgendwas anschau, richte ich mich danach, ob der Stoff für mich interessant ist und nicht, ob der Film aus Deutschland kommt.
Und Durchchecken? Klar. Immer. Ist jedesmal wieder schön, wenn sich bei diesen Checks herausstellt, dass Anspruch Intelligenz, Kunst- und Sachverstand und individuelles Urteilsvermögen noch da sind und Amerikanisierung und Hollywoodisierung noch nicht das Zentralhirn erreicht haben.
Kommentar ansehen
24.09.2012 13:19 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
prominent: "beliebte Prominente wie Veronica Ferres" - Aha, is schon klar. Nicht das die einer sehen will, aber beliebt und noch Prominent ist die nun gerade nicht.
Kommentar ansehen
24.09.2012 15:02 Uhr von damitschi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wette, DASS wenn das "berühmteste SOFA" bei eBay versteigert werden würde und die Kohle für einen guten Zweck gespendet werden würde, dass dort sicherlich eine ganze Menge an Geld geboten wird!
Kommentar ansehen
24.09.2012 15:18 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Sofa hatte jedenfalls mehr Unterhaltungswert als Michelle Hunziker.
Kommentar ansehen
24.09.2012 16:15 Uhr von Biovital22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr da die Generation RTL und Co. (14 bis 49 jährige) eh nicht mehr alle Tabs in der Trommel haben und sich von morgens bis abends Frauentausch und gleichwertige Hirnverklebungs Sülze ansehen, kann ich deine Äusserungen nachvollziehen!

Wer sich hier aber besser mal auf Gehirntätigkeit Untersuchen lassen sollte, ist mir jetzt nicht so ganz klar.

Und zum Sofa wäre folgendes zu sagen" "!
Kommentar ansehen
24.09.2012 17:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der3Geist: >Leute die noch etwas Grips in der Brine haben,schauen mittlerweile garkein Fernseh mehr.<

Jein.
Ich selber habe seit elf Jahren keinen Fernseher mehr, schaue aber ab und an bei Freunden bzw. mit jenen zusammen, oder im Rahmen von Besuchen bei meinen Eltern die eine oder andere Sendung.
Solange man sich bewusst gute Inhalte heraus sucht, die es durchaus gibt, kann Fernsehen lehrreich sein. Man muss sich nru die Mühe machen, sich mit den Inhalten zu beschäftigen, die einem prinzipiell geboten werden.

Einfach nur generell zu sagen "Fernsehen ist scheisse" ist polemischer und denkfauler Mist, der gern nachgeplappert wird.


Nun zu den Filmen.
Ich verstehe grundsätzlich schon gar nicht, warum Du einen deutschen Film gleich als erstes mit amerikanischen Filmen vergleichst! Gibt es nur noch Hollywood als Maßstab?
Ich würde wohl sagen, nein.
Es gibt noch wesentlich mehr Länder, die eine wahrnehmungswürdige Filmindustrie haben, aus der auch etliche gute Werke entspringen.

Und wenn man wirklich mal europäische Produktionen mit ihren amerikanischen Pendants gleichen Themas vergleicht, schneiden die amerikanischen Produkte keineswegs immer besser ab.
Aktuelles Beispiel ist da der schwedische Film "Verblendung".
Im Original schon nicht sehr anspruchsvoll, ist das amerikanische Remak nicht besser, sondern allenfalls ebenbürtig (was schon viel ist, da meist amerikanische Remakes den Geist und das Feeling der europäischen Version nicht erhalten können).

Ich kann die undifferenzierte Glorifizierung amerikanischer Schauspieler und amerikanischer Produktionen nicht nachvollziehen. Absolut nicht.


Ein übrigens sehr gutes Beispiel dafür, dass Hollywood einfach komplett ANDERS ist als europäischer Film, zeigt die amerikanische Pixar-Produktion "Ratatuoille". Jener Animationsfilm war SEHR europäisch in seiner Konzeption und seinem Aufbau. Und er erzielte in Amerika keine großen Erfolge. Nichtsdestotrotz ist Ratatouille ein richtig guter Film.
Man muss sich also fragen, ob nicht die eigenen Sehgewohnheiten schon zu sehr amerikanisiert sind, wenn man mit deutschen oder französischen Filmen nichts anfangen kann und Hollywood-Produktionen generell mehr Substanz zuspricht.




Was Wetten Dass angeht, ist die "es darf nichts passieren"-Devise, die seit dem Unfall gilt, natürlich in der Tat ein Spannungshemmnis.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
25.09.2012 10:33 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: doch, die ist beliebt. Und wenn auch nur als Spermafängerin beim (M)Aschmeyer....
Kommentar ansehen
26.09.2012 10:38 Uhr von Gandalf_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Sofa: gründete jetzt eine Selbsthilfegruppe für prominente Sitzmöbel. Mit dabei die Couch der Bundys welche aufgrund ihres Alters keine Angebote mehr bekommt und das Sofa der Simpsons welches den Druck nicht mehr aushält. Gerüchten zufolge wurde auch der Stuhl von Günther Jauch aus "Wer wird Millionär?" schon bei einem Treffen gesehen. Gründe für dessen Teilnahme sind nicht bekannt.

[ nachträglich editiert von Gandalf_1 ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?