23.09.12 15:48 Uhr
 37
 

Ahaus: Betrunkener Mann verursacht Unfall mit seinem Wagen

Ein 46-jähriger Autofahrer verursachte am vorgestrigen Freitag einen Unfall in Ahaus, NRW.

Der alkoholisierte Mann befuhr eine Kreuzung, obwohl die Ampel rot war. Somit kam es zu einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Verkehr.

Er kollidierte mit dem Wagen eines 17-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die gerufene Polizei ließ den Mann nicht weiterfahren und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Wagen, Betrunkener, Ahaus
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?