23.09.12 09:52 Uhr
 127
 

Royal Observatory Greenwich ermittelte die schönsten Amateur-Astro-Bilder 2012

Die schönsten Fotos, die Amateur-Astronomen vom Sternenhimmel gemacht haben, wurden jetzt im Rahmen des Astronomie Photographer of the Year 2012 gekürt.

Das Royal Observatory im englischen Greenwich sowie das "Sky at Night Magazine" ermitteln jedes Jahr die schönsten Aufnahmen in den Kategorien "Erde und Weltraum", "Unser Sonnensystem", "Deep Space" sowie "Junge Astronomie-Fotografen".

Dabei sind faszinierende Bilder aus dem inneren unseres Sonnensystems genauso dabei, wie wunderbare Fotos aus den Weiten des Universums, die es durchaus auch mit der Aufnahme-Qualität eines Hubble-Teleskops aufnehmen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auszeichnung, Fotografie, Amateur, Astronom
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2012 12:38 Uhr von Mankind3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gewinnner: hier mal noch der direkte Linke zu den Siegerbildern:

http://www.rmg.co.uk/...

Das 4. gefällt mir am besten. So ein Blick auf die Plejaden als Bild festzuhalten.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?