23.09.12 09:19 Uhr
 1.889
 

Kurioser Schnappschuss: Wie kommt das Triebwerk auf den zertrümmerten Mercedes?

Im Herzen von Berlin entstand jetzt ein kurioser Schnappschuss, der Rätsel aufgibt. Darauf zu sehen ist ein zertrümmerter Mercedes, auf dem das Triebwerk eines Flugzeugs liegt.

Was im ersten Moment wie ein kurioser Unfall aussieht, ist in Wahrheit schnell aufgeklärt.

Das Bild entstand während der Dreharbeiten zu einem Actionfilm, und da ist diese Szene Teil des Films.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Film, Mercedes, Schnappschuss, Triebwerk
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2012 12:19 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dem Kran. kwt
Kommentar ansehen
23.09.2012 13:26 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
welcher film? donnie darko 2? xD
Kommentar ansehen
23.09.2012 17:56 Uhr von shainibraini
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
seit ich auf shortnews verkehre: hasse ich das wort "kurios"!
Kommentar ansehen
25.09.2012 18:53 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht so Hollywoodplaziert aus: bei nem richtigen Einschlag wäre nur ein Krater, jede menge Metallschnipsel vom Auto und das Turbinenkernstück übrig.

Sieht in etwa so aus:

http://bilder.bild.de/...

http://www.wz-newsline.de/...!/httpImage/onlineImage.jpg_gen/derivatives/landscape_550/onlineImage.jpg

Vorallem wenn man bedenkt, dass bei einem Absturz aus ca 30.000 ft (im schlimmsten Fall) so ein doch tonnenschweres Objekt, alles darunter in Bröckchen verwandelt.

Fazit: UNREALISTISCH

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?