22.09.12 17:41 Uhr
 150
 

Einbeck: Trennung endet mit Körperverletzung

Am heutigen Samstag zeigte eine 21-jährige Frau ihren Ex-Freund wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung bei der Polizei in Einbeck, Niedersachsen, an.

Der Ex-Freund hatte ihr während des Tausches von persönlichen Gegenständen den Fernseher auf die Straße geworfen und die Frau am Oberschenkel mit einem Tritt verletzt.

Nach der Anzeige wollte die Geschädigte sich ärztliche behandeln lassen. Der Ex-Freund bestreitet die Vorwürfe. Nun ermittelt die Polizei und hofft auf Zeugenaussagen zu dem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Trennung, Niedersachsen, Körperverletzung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia
Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?