22.09.12 11:02 Uhr
 127
 

Französischer "Spiderman" erklimmt Gebäude in China

Der französische "Spiderman" Alain Robert hat am Samstag den "Central Plains Fortaleza"-Turm in der chinesischen Stadt Zhengzhou (Provinz Henan) erklommen. Der Turm ist 388 Meter hoch.

Robert brauchte zwei Stunden, um die Aussichtsplattform in 268 Metern Höhe zu erreichen. Normalerweise benutzt Robert keine Seile oder Sicherheitsausrüstung, musste aber stellenweise wegen der besonderen Glas- und Stahlarchitektur auf ein Sicherheitsseil und Steigeisen zurückgreifen.

Alain Robert steht im "Guinness World Records"-Buch, weil er mehr als 100 Baustrukturen ohne jegliche Sicherheitsausrüstung oder Seile erklommen hat. Auch den 420 Meter hohen Jin Mao Tower in China hat Robert bereits erklommen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Weltrekord, Gebäude, Kletterer
Quelle: www.rnw.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?