22.09.12 09:42 Uhr
 180
 

Äpfel-Pflücken: Jedes dritte geklaute Smartphone in den USA ist mittlerweile ein iPhone

Moderne Smartphones sind neu ziemlich teuer, entsprechend hohe Preise haben auch gebrauchte Geräte. Das führt dazu, dass Smartphone-Diebstähle in den USA immer krassere Ausmaße annehmen.

Eine neue Statistik belegt jetzt, dass davon besonders oft iPhone-Besitzer betroffen sind. Denn mittlerweile ist jedes dritte geklaute Smartphone eines mit einem Apfel-Logo.

Umgangssprachlich hat sich dafür der Begriff "Äpfel-Pflücken" gebildet. Dabei gehen die Diebe nicht zimperlich vor. Oft wird den Opfern das Handy beispielsweise direkt beim Telefonieren entrissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Diebstahl, iPhone, Smartphone
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?