21.09.12 18:42 Uhr
 1.008
 

RTL: Casting-Sendungen vor dem Aus

Casting-Shows werden immer unbeliebter, das hat nun RTL-Chefin Anke Schäferkordt in einem Interview dem österreichischen "Kurier" mitgeteilt. Dies ist kaum verwunderlich, denn aktuell werden Zuschauer mit Casting-Shows überflutet.

Hat es eine Sendung geschafft und ist bei den Zuschauern beliebt, wird diese sofort kopiert. Durch diese Überflutung ist eine Sättigung eingetreten, die sich in den Zuschauerzahlen widerspiegelt. Die neue Staffel von "Supertalent" startete trotz Thomas Gottschalk als Juror schwächer als im Jahr zuvor.

Ebenfalls sahen nur 1,54 Millionen Zuschauer das Finale der "Popstars"-Sendung. Durch diesen neuen Tiefpunkt ist sich die RTL-Chefin sicher, dass in zwei bis drei Jahren der Höhepunkt überschritten und somit das Ende solcher Shows eingeleitet werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Aus, Quote, Casting
Quelle: unterhaltung.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 18:46 Uhr von kingoftf
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Hallelujah: Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah Hallelujah
Kommentar ansehen
21.09.2012 18:51 Uhr von Katzee
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Als nächstes bitte: Pseudo-Doku-Soaps und Kuppelshows in den Eimer. Danke!
Kommentar ansehen
21.09.2012 19:27 Uhr von Bildungsminister
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
So schnell wird das wohl nicht gehen. Neben Werbeeinnahmen und dem Trash-Faktor bringen diese Shows auch extrem viel Geld durch den Call-In, bzw. das Voting. Da wird ein Vielfaches mehr gemacht, als z.B. bei den Gewinnspielen in den Sendungen "verschenkt" wird. Die meisten Menschen verstehen das allerdings nicht, und sehen nur den dicken Reibach.

So lange RTL mit solchen Sendungen Geld verdient, werden sie auch daran fest halten. Einstellen würde auch bedeuten das Feld den anderen zu überlassen, und auch hier wird man sich wohl nicht die Blöße geben.

Aber klar, solche Sendungen sind dem Wandel der Zeit unterlegen. Wenn das Brot und die Spiele nicht mehr gefallen, dann muss etwas anderes her. So war es schon immer. Auffällig dabei nur, dass es von mal zu mal extremer und niveauloser wird.

Wahrscheinlich finden die Castings in 2-3 Jahren dann im Dschungel-Camp statt, während im Hintergrund die nächste Fake-Reality gedreht wird. Wir werden es erleben. Da kann man sicher sein.
Kommentar ansehen
21.09.2012 19:34 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann meinen Vorpostern nur: zustimmen...aber vllt. liegt es ja auch an den Jurys, die kein normaler Mensch mehr ernst nehmen kann, geschweige denn, respektieren...dazu die Kandidaten ..alle nie älter als 25,,und unendlich lächerlich aufgestylt..

Das Gesinge spielt bei der einen Sendung gar keine Rolle, Hauptsache der Sänger kann auch noch gut Tanzen...wozu bloß !!???

Um sein schreckliches Gejaule zu übertünchen ??

Wenn nicht mal die Jury es will, das tatsächliche Talente entdeckt werden, sondern nur möchte,das alle Aufmerksamkeit bei ihr bleibt, braucht man keine Sendung mehr...da reicht eine billige Klatsch und Tratsch -Zeitung auch aus..
Kommentar ansehen
21.09.2012 19:55 Uhr von Near
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dass ich das noch erleben darf http://i3.kym-cdn.com/...
Kommentar ansehen
22.09.2012 09:44 Uhr von Komikerr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
2 - 3 Jahre? Warum nicht jetzt?
Ich hab nur die Befürchtung, dass die Superstar - Model - of - the - World - best Singer - Castingshows durch anderen Müll ersetzt werden.
Kommentar ansehen
26.09.2012 13:51 Uhr von Biovital22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selten so gelacht " Durch diesen neuen Tiefpunkt ist sich die RTL-Chefin sicher, dass in zwei bis drei Jahren der Höhepunkt überschritten und somit das Ende solcher Shows eingeleitet werde" in zwei bis drei Jahren, ich glaub die hat was verpasst die Tante, der Höhepunkt war schon vor 2 bis 3 Jahren.

Schäferkordt wird bald allein vor dem Fernsehr sitzen, spätestens dann wenn auch der letzte Asi gerafft hat, das er nur verarscht wird, egal ob beim Zusehen oder mitmachen!

[ nachträglich editiert von Biovital22 ]
Kommentar ansehen
30.09.2012 12:12 Uhr von Hugh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: "vllt. liegt es ja auch an den Jurys, die kein normaler Mensch mehr ernst nehmen kann, geschweige denn, respektieren...dazu die Kandidaten ..alle nie älter als 25,,und unendlich lächerlich aufgestylt.."

Vollkommen richtig.

Bei der Besetzung der Juries scheint Kompetenz noch nie eine Rolle gespielt zu haben: Anstatt echter Profis wie Gesangslehrern und dergleichen kommt da jedes bekannte Gesicht rein, das vor wenigen Jahren selber noch ein Niemand war.
Die Kandidaten sind zudem in der Tat wirklich meistens die reinsten Witzfiguren. Ich kann mir diese ganzen jaulenden Metrosexuellen, die vor kurzem noch versucht haben, in der VHS ihren Hauptschulabschluss nachzuholen, nicht mehr antun.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?