21.09.12 17:21 Uhr
 2.054
 

Bayern: Zweijähriger Junge radelt ganz alleine nach Österreich

In Neuhaus am Inn war die Panik zunächst groß, nachdem in einem Kindergarten festgestellt wurde, dass sich ein zweijähriger Junge offenbar auf seinem Laufrad aus dem Staub gemacht hatte. Nachdem das Kind wieder aufgespürt wurde, herrschte Verblüffung - der Kleine war bis nach Österreich gefahren.

Erst nach drei Kilometern, die das Kind ganz alleine zurücklegte, wurde ein Passant auf den Jungen aufmerksam. Da es ihm seltsam vorkam, dass dieser ohne Begleitung unterwegs war, verständigte er die Polizei. Doch auch die Beamten konnten sich die Herkunft des Jungen erst nach zwei Stunden erklären.

Die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete nun, dass das Kind vermutlich seine Großmutter habe besuchen wollen, die im österreichischen Schärding beheimatet ist. Seine Eltern dürften erleichtert gewesen sein, dass ihr Kind unverletzt blieb.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses / Lustiges
Schlagworte: Polizei, Bayern, Österreich, Junge
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 18:13 Uhr von opheltes
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Titel schlecht.
Kommentar ansehen
21.09.2012 18:17 Uhr von -canibal-
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
man sollte vielleicht: noch ergänzend erwähnen, dass Neuhaus am Inn direkt an der österreichischen Grenze liegt, das heisst, auf der einen Seite des Inns ist die BRD auf der andern ist Austria. Da Neuhaus am Inn nicht sehr gross und eher ein Dorf als eine Stadt ist, kann man davon ausgehen, dass ein 2jähriger mit dem Dreirad den Staatenwechsel in ein paar Minuten schafft.
Also keine Odysse durch Wälder und über Wiesen ;-), sondern wahrscheinlich einfach die Strasse runtergeeiert, bis ein Zöllner auf ihn aufmerksam geworden ist. Das einzig spektakuläre an der Sache ist wie immer die Schlagzeile....^^
Kommentar ansehen
21.09.2012 18:24 Uhr von Para_shut
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe mal: er hatte auch eine vignette, sonst kanns teuer werden ...
Kommentar ansehen
21.09.2012 19:34 Uhr von xCheGuevarax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
meine Tochter ist letztens: nach Oberhausen gefahren. Sie hat die 200m aus dem Duisburger Stadtgebiet nach drüben ganz alleine geschafft. Wer findet die reisserischste Überschrift um daraus ne geile News zu machen? Wie wäre es mit: Kleinkind reisst aus und fährt in die nächste Stadt? Klar, anderes Land hört sich natürlich geiler an.
Kommentar ansehen
21.09.2012 21:37 Uhr von Galerius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zum: Glück ist nichts passiert. Ist aber ne süße Geschichte. ;)
Kommentar ansehen
21.09.2012 21:43 Uhr von gamer9991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig viel Sinn macht aber der letze Abschnitt nicht, oder?

Ein 2 Jähriges Kind, weiß dass sein Oma in Österreich wohnt und steigt auf ein Laufrad und gurkt 3 km in die Richtung, weil es weiß, dass Schärding in Österreich ist,

hmmm

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht