21.09.12 15:47 Uhr
 274
 

München: Mann mit mehr als fünf Promille am Steuer erwischt

In München erwischten Polizeibeamte jetzt einen Autofahrer, der mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

Aufgefallen war er an einer Tankstelle durch seinen schwankenden Gang nach dem Aussteigen.

Ihm wurde der Führerschein abgenommen, und eine medizinisch-psychologische Untersuchung kommt jetzt ebenfalls auf ihn zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, München, Steuer, Promille
Quelle: aktuell.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 16:14 Uhr von 4thelement
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wollt bestimmt nur noch: 2 maß to drive kaufen .... harte nummer - aber dank jahrelangem harten training überleben die sowas ja zum glück
Kommentar ansehen
21.09.2012 16:50 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: 5 Promille... wenn ich so viel Alk intus hätte wäre ich ein fall für den Bestatter.
Kommentar ansehen
21.09.2012 21:08 Uhr von Blutfaust2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_: Das kann man schon schaffen. Entweder hat der zwanzig Jahre hartes "Training" hinter sich oder er ist gebürtiger Pole.
Kommentar ansehen
22.09.2012 03:16 Uhr von Chaostante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
krass: "Aufgefallen war er an einer Tankstelle durch seinen schwankenden Gang nach dem Aussteigen. "

Meine Güte, wenn der mit dem Promillewert noch laufen kann (wenn auch schwankend) dann war der wirklich stark im Training!
Und auch erfahren im Fahren unter Alkohol, sonst hätte er den Wagen schon auf den ersten Metern irgendwo vor gesetzt.

Der brauch, neben der MPU, auch ne gute Therapie.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?