21.09.12 14:12 Uhr
 2.512
 

Orhan S. schlachtete seine Frau ab, weil er dachte sie sei der "Teufel" (Update)

Drei Monate nach dem Blutbad in Berlin, bei dem Orhan S. seine Ehefrau Semanur S. regelrecht abschlachtete und dabei "Allahu Akbar" rief. (ShortNews berichtete), kommen nun weitere Details der Tat ans Licht.

Orhan S. soll laut Angaben Stimmen gehört haben und er hielt seine Frau fest für den "Teufel". Somit hat er mittlerweile auch immer noch kein Unrechtsbewusstsein, wie die Ärzte der Klinik, bei der er zurzeit behandelt wird, mitteilten.

"Das Böse zu vernichten kann nichts Verbotenes sein", antwortet er auch heute noch immer wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Update, Mord, Teufel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 14:46 Uhr von DerMaus
 
+36 | -7
 
ANZEIGEN
Es gibt Menschen die schlecht sind, und welche die gut sind. Aber damit Menschen fuchtbar schlechtes tun können und sich dabei für gut halten, braucht es Religion.
Kommentar ansehen
21.09.2012 14:50 Uhr von EdvanSchleck
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
sie ist der Teufel also ich glaube das sagen viele Ehemänner über ihre Frauen ;)
Kommentar ansehen
21.09.2012 15:25 Uhr von Smashpottklaus
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das kann nicht sein: Meine ist nämlich schon der Teufel.
Kommentar ansehen
21.09.2012 15:25 Uhr von losmios2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nach so einer tat kann man ja nur noch einen auf "stimmen im kopf" und "bekämpfer des bösen" machen...

entweder hat der wirklich ein ding am laufen und hat noch immer nicht kapiert, was er da eigtl. gemacht hat, oder er hat nen "guten" strafverteidiger.....

edit:

ach mist, quelle zu spät gesehen :/

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
21.09.2012 15:29 Uhr von NGC4755
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Den Typen: in ner Klapse einknasten und nach absitzen der Strafe abschieben mit dauerhaften Einreiseverbot.
Religionsidiot und Hinterweltler.
Kommentar ansehen
21.09.2012 15:29 Uhr von Küchenbulle
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
so schlimm es auch ist ... da fällt mir die Verarsche wieder ein zu den Namen "Orhan" ich kenne noch viele Andere Auerhahn, Wasserhahn .. wer kennts noch :)
http://www.youtube.com/...
Bei 5:25 Viel Spass ...
Kommentar ansehen
21.09.2012 15:42 Uhr von DR_F33LG00D
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Geisteskrank: Der Mann war laut Quelle schon vor der Tat in psychiatrischer Behandlung.
Nach der Schilderung des Verbrechens kann man nur davon ausgehen, dass er an einer Geisteskrankheit leidet und daher nicht in ein Gefängnis gehört sondern in eine entsprechende Anstalt.
Geisteskrankheiten können bei jedem Menschen ausbrechen, genau wie körperliche Erkrankungen. Manche Krankheiten sind leider unheilbar.
Kommentar ansehen
21.09.2012 16:10 Uhr von antiSith
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
man: der macht nur einen auf labil damit er inne Klinik kommt und nich in den knast
Kommentar ansehen
21.09.2012 16:26 Uhr von Bad_Pritt
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Küchenbulle: Hast Du schon

Nasenhan
Achselhan
Schamhan

und Machmut?
Kommentar ansehen
21.09.2012 16:46 Uhr von cyrus2k1
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Was für ein Monster: Wie kann man seiner Frau den Kopf abschlagen?? Da sieht man wieder einmal was diese geisteskranke Religion aus Leuten machen kann.
Kommentar ansehen
21.09.2012 17:13 Uhr von thabowl
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Religion: immer wieder traurig zu lesen was sie alles anrichten und rechtfertigen kann und da setzen sich tatsächlich westlich aufgezogene Menschen in deutschland für eine Verschärfung von Gotteslästerrei ein ... für diesen Mensch ist es quasi Gotteslästerrei das seine tat bestraft wird genausowenig wie wir verstehen können wie man bei diesem mohamed verarschungen so ausrasten kann wobei das irgendwie nur als vorgeschobener Grund aussieht um den neid auf die westliche welt kund zu tun aber mal wieder mit Religion gerechtfertig, deshalb nein zu allen sekten
Kommentar ansehen
21.09.2012 17:25 Uhr von xCheGuevarax
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
also langsam kotzen mich die: reißerischen Überschriften wirklich an. Was soll die Scheisse mit abschlachten eigentlich? Erhoffst du dir mit so einer beleidigenden Ausdrucksweise einer toten Person mehr Klicks?

Jeden Tag solche dummen Überschriften: aus Kritik wird Empörung, aus Mord wird Abschlachtung, aus Totschlag wird brutaler Mord, kuriose Entdeckungen, entsetzte Feststellungen, spektakuläre Enthüllungen, und am geilsten sind immer noch die völlig aus Versehen passierten Slip- und Bh-Blitzer.

Leute nicht übertreiben, und sachlich bleiben. Das ist echt unerträglich anzusehen.
Kommentar ansehen
21.09.2012 18:08 Uhr von gmaster
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
haha: ich lach mich kaputt über euch allen. Schon wieder habt ihr noch etwas serviert bekommen, was ihr der Religion zuschieben könnt. Wie Marionetten seid ihr alle.
Dabei scheint es diesmal sogar egal zu sein, ob es von der Bild kommt.
Kommentar ansehen
21.09.2012 19:26 Uhr von ryzer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: was hat das mit der religion zu tun, wenn der mann schon psyschisch krank war? nach deiner logik müsste es 4 millionen enthauptete frauen in deutschland geben. geschichtenerzähler!
Kommentar ansehen
21.09.2012 20:08 Uhr von Floppy77
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre er nicht religiös gewesen, dann hätte er in: seiner Frau nicht den Teufel gesehen, aber vielleicht hätte er dann irgendwelche obskuren Alien- und/oder Verschwörungstheorien gehabt und seine Frau trotzdem umgebracht.

Ich hoffe nur, die schließen den gut in einer Klinik ein, glaube nicht, dass bei dem viel zu therapieren ist.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?