21.09.12 09:39 Uhr
 423
 

Neue Genius Maus funktioniert auf Glas und glänzenden Oberflächen

Genius hat eine neue Maus auf den Markt gebracht, die ohne Mauspad oder Weiterem auf Glas und weiteren glänzenden Oberflächen funktioniert. Gerade für den mobilen Einsatz scheint eine solche Maus bestens geeignet.

Oftmals benötigt man eine Maus als Eingabegerät für Laptop oder Netbook und hat nur eine glänzende Oberfläche zur Verfügung auf der die Maus eingesetzt werden soll. Durch die verwendete DarkEye Technologie lässt sich die neue Maus zuverlässig auf diesen Oberflächen einsetzen.

Die neue Maus funktioniert drahtlos und lässt sich in der Empfindlichkeit einstellen. Das Gerät wurde so designt, dass es sich sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern nutzen lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Computer, Maus, Glas
Quelle: www.technikneuheiten.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 10:00 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung: Für mich ist diese News 100% Werbung besonders da die verwendete Technologie alt und bereits mehrere Jahre für die Endverbraucher zur Verfügung steht.
Logitech vertreibt das ganze als "Darkfield-Laser" Technologie und auch Microsoft bietet diese Technologie schon länger in Ihren Mäusen an.
Kommentar ansehen
21.09.2012 10:49 Uhr von SimSeat-Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach, haben sie es auch endlich geschafft diese alte Technik zu kopieren ?

Das einzig interessante wäre der Preis und der fehlt in der News.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?