21.09.12 09:27 Uhr
 611
 

Lufthansa schickt Flugbegleiterinnen im Dirndl um die Welt

Anlässlich des Oktoberfestes in München schickt die Lufthansa einige Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen in Tracht zu einigen Flugzielen auf der Welt. Während die Flugbegleiterinnen in gelben Dirndln die Reise antreten, tragen die Flugbegleiter Trachtenlederhose, Janker und Weste.

Die Idee zu den Flugbegleitern in Tracht ist dabei nicht ganz neu. Schon im Jahr 1957 trug das weibliche Bordpersonal erstmals Dirndl anlässlich des Oktoberfestes. Damals trugen die blonden Flugbegleiterinnen ein hellblaues Dirndl, während Dunkelhaarige ein rosa Kleid trugen.

Die Dirndl Flugbegleiterinnen werden auf Flügen nach New York, nach Hong Kong und nach Charlotte eingesetzt. So transportiert die Lufthansa das Wiesn Brauchtum rund um die Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Lufthansa, Stewardess, Dirndl
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2012 09:36 Uhr von kessetexte
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub wenn sie Maßkrüge ausschenken würden wär es eine noch bessere Aktion :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?