20.09.12 21:06 Uhr
 2.215
 

Muslime in Deutschland wegen Mohammed-Video empört: Demonstrationen angekündigt

Vor Kurzem wurde das Islam-Video "Unschuld der Muslime" veröffentlicht, welches weltweit die Muslime empört hat. Diesbezüglich gab es weltweit viele Demonstrationen (ShortNews berichtete). Nun könnte es auch in Deutschland zu Demonstrationen kommen.

In Dortmund und Münster soll es beispielsweise am morgigen Freitag zu einer Massen-Demonstration von Muslimen kommen. Bis zu 1.000 Teilnehmer werden pro Stadt erwartet. Die Demonstration in Münster läuft unter dem Titel "Gegen den religionsbeleidigenden Film im Internet".

Muslime aus Baden-Württemberg und Niedersachsen haben ebenfalls angekündigt, wegen des Videos auf die Straße zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Video, Muslime, Mohammed
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 21:13 Uhr von opa2012
 
+73 | -15
 
ANZEIGEN
Warum machen die Moslems so einen Aufstand.
Es ist nur ein Film. Aber man erkennt, das diese Religionsgemeinschaft mit dem Kopf noch im Mittelalter verwurzelt ist. Der Islam gehört nicht ins Abendland.
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:18 Uhr von opa2012
 
+38 | -10
 
ANZEIGEN
r.locker: Christen sind das nicht in unserer christlich geprägten Gesellschaft.
Den Balll spiele ich einem Kinnbartträger mit Kaftan gerne zurück. Im Glashaus nicht mit Steinen schmeissen.
Wem solche Dinge nicht gefallen, der kann wegschauen, aber nicht Botschaften überfallen und Christen ermorden.

[ nachträglich editiert von opa2012 ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:24 Uhr von magnificus
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Demonstrieren ist: in D ja erlaubt. Also kein Problem. Hoffentlich!
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:38 Uhr von Elementhees
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:39 Uhr von quade34
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Dass die aufgehetzten Menschen: diesen Film niemals gesehen haben und ihn auch niemals sehen werden, ist doch ein Zeichen der großen Indoktrination, die von bestimmten Leuten verübt wird. Das hat schon immer funktioniert, man denke an den Reichstagsbrand, der so schön inszeniert das Volk auf die Seite der Nazis brachte.
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:41 Uhr von UICC
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Meine Güte: wegen so ein kack Video regen die sich so auf aber wenn mal wieder ne Frau mit Steinen beschmissen wird, es nichts zu fressen gibt oder der Staat die Leute von vorne und hinten bescheißt sind alle ruhig. Geht ja alles geordnet von statten. Am Kopf fassen kann man sich da nur.

Das will mal einer verstehen. Genauso wie es unklar ist dass die jetzt erst alle wie die irren rumlaufen. In Internetrechnung ist das Video steinalt.
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:41 Uhr von ElChefo
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
...sollen sie doch demonstrieren. Ist ihr gutes Recht, das ihnen die Verfassung auch garantiert.
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:44 Uhr von quade34
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
elchefo: Die Kosten trägt der deutsche Steuerzahler.
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:50 Uhr von CrazyWolf1981
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Zum einen: kann ich mir nicht ganz vorstellen dass die friedlich bleiben. Hat man ja z.B. Anfang des Monats in Mannheim gesehn, welch friedliebende Kultur.
Und dann Freitag, also unsereiner muss Freitags arbeiten. Sind da dann mal wieder die Sozialschmarotzer auf den Straßen?
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:55 Uhr von ElChefo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
quade: Wie bei jeder Demo.

PS@crazywolf

Wenn sie den Grund und Boden des Versammlungs- und Demonstrationsrecht verlassen, wird die Demo aufgelöst. Wie bei jeder anderen Demo auch.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 22:04 Uhr von Again
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Ach immer das Leute in einen Topf gewerfe. Den meisten gehen diese Karikaturen und Videos wahrscheinlich sowas von am Arsch vorbei... Ein paar Terroristen töten deswegen Leute und viele hier sprechen davon wie gefährlich und brutal alle Muslime sind. Auf der Gegenseite gibt es viele Muslime die meinen, dass diese Videos und Karikaturen die Meinung aller Franzosen bzw. Amerikaner widerspiegeln.
Aber klar: "Khartum: Mehrere Tausend Leute stürmen auf deutsche Botschaft" liest sich besser als "Khartum: Über zwei Millionen Muslime haben was besseres zu tun".

Differenzuerung war gestern.
Kommentar ansehen
20.09.2012 22:18 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Grundgesetz Artikel 8: Demonstrationsrecht für alle Deutschen, Ausländer können sich auf die allgemeine Handlungsfreiheit und die Meinungsfreiheit berufen.
Versammlungen unter freiem Himmel müssen angezeigt werden.

Sehe kein Grund, der gegen eine friedliche Demonstration spricht.

Sollten die Demonstrationen so laufen, wie in anderen muslimischen Ländern....naja, dann kann und wird man ja die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

Den Muslimen stehen die selben Rechte auf Meinungsfreiheit zu, wie den Machern des Videos oder der Karikaturen...
Kommentar ansehen
20.09.2012 22:21 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
endlich: wird sich der mop zeigen.
Kommentar ansehen
20.09.2012 22:53 Uhr von rafa007
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Frage? Gabs damals bei Premiere von "Das Leben des Brian" tote oder demonstrationen ?

Ja es gab Proteste aber keine Leichen.
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:14 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die sollten im Gegenzug einen Film über den Kapitalismus drehen...*fg*
Dann würden sie nämlich unsere Religion angreifen :D
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:16 Uhr von The_Outlaw
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Erinnert: mich schwer an die Reaktionen auf ´´Das Leben des Brian´´. Habe es nicht miterlebt, aber habe genug gelesen. Was Leute auch da alles unternommen haben, um den Film zu verbieten... na ja, vielleicht ist es mit dem Film ja dasselbe und in 50 Jahren lachen die Muslime drüber.
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:17 Uhr von verrny
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Diese Herrschaften: sollen dahin gehen wo sie wollen wenns ihnen nicht passt, es reicht mir echt langsam. Mit keiner Kultur hat man so viel Probleme als mit dieser und das weltweit. Es reicht!!!

http://newsbote.com/...

[ nachträglich editiert von verrny ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:42 Uhr von Bleifuss88
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Demonstrieren: ist ihr gutes Recht, die NPD darfs ja auch. Aber jetzt bin ich mal gespannt: Wie viele Proteste werde sich gegen den Film richten und wie viele geen die Stürmung westlicher Botschaften in aller Herren Länder? Bin gespannt, ob die Muslime hier weit genug denken. Wenn sie nur gegen das Video, nicht aber gegen die Gewalt in ihren Ländern demonstrieren, kann man davon ausgehen, dass dies heimlich doch geduldet wird. Also, die Spannung steigt.
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:46 Uhr von IceWolf316
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Rein rechtlich: gibt es gegen die Demos absolut nichts einzuwenden, solange sie friedlich bleiben.

Den Sinn hinter diesen Demos mussn icht jeder verstehen. Ich habe allgemein nichts für Religionen übrig, daher ist mir so ein Kindergarten auch extrem fremd. Aber wenn es Gläubig, jedweder Religiöser Richtung, glücklich macht, sich zu streiten wer den größeren Imaginären Freund hat, lasst sie machen. Natürlich nur solange sie sich an die Gesetzte halten.
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:47 Uhr von ElChefo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
r.locker: Na, wen haben wir denn da? Etwa einer dieser Wiedergänger?

However... du weisst selbst, das deine letzte Aussage Quark ist. Es waren keine Juden, die Asylbewerberheime angesteckt haben.

...und... es waren auch keine Deutschen, die vor gar nicht mal so langer Zeit dermaßen provoziert waren von einer rechtmässigen Demonstration, das sie eine Polizistin abstechen wollten.



PS@ZiemlichBelanglos

Es gab doch nach den Mohammed-Karikaturen einen iranischen Wettbewern für Juden-Karikaturen (...ziemlich sinnentleert, da Juden mit den Karikaturen ja nichts zu tun hatten...). Da hat sich allerdings auch niemand sonderlich drüber aufgeregt.
Kommentar ansehen
21.09.2012 00:09 Uhr von ElChefo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
r.locker: " laber keinen Quark hier - wo habe ich denn geschrieben, dass ". es waren Juden, die Asylbewerberheime angesteckt haben."?"

Nein, du hast natürlich nur gesagt, das die Extremisten hier entweder Juden oder Polen sind.

"Es waren auch nicht die Muslime - sonst müsste man das auch auf die Taten von Deutschen/Christen Einzeltätern usw.. anwenden."

...und wo kam der Messerstecher mit seinen Schlägerkumpels her? Worauf basierte seine Tat?

"Genau so wenig wie man sagen kann, dass es die Deutschen waren, die Asylantenheime angesteckt haben, kann man hier was über Muslime schreiben ;)"

...nicht, das es nicht oft genug genauso ausformuliert wurde. Weil ja Fremdenhaß ein deutsches Monopol ist. *gähn*

"Da vergisst du aber das verbrennen der türkischen Fahne, belagern des türkischen Konsulats in Israel und schänden von türkischen Denkmälern."

Nö, hab ich nicht vergessen. Es war mir nur reichlich egal, weil es mit dem Thema nix zu tun hat.

"tja ^^"

...tja... was eigentlich? Die Türkei hat sich eindeutig auf die Seite derer gestellt, die sich auf die Reise ins Märtyrertum begeben haben ( http://www.taz.de/!53481/ ). Dafür erwartest du jetzt von "den Israelis" Dankbarkeit? Steht dir. Aber du kennst ja auf SN alles und jeden... obwohl du erst seit heute angemeldet bist?!


...tja?
Kommentar ansehen
21.09.2012 00:38 Uhr von ElChefo
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
r.locker: "Du brauchst garnicht in die 90er zu gehen. Die NSU Morde sind sehr frisch ;)"

Dummerweise hat die NSU aber gar keine Asylbewerberheime angesteckt. Passt nun auch wieder nicht. Wie blöd für dich. Schon wieder.

"@Elch"

Na, wer wird sich denn direkt wieder verraten?

"Wieder hast du was falsch verstanden. Wie üblich aber ich habe echt keine Zeit dir das im einzelnen zu erklären."

...deine Worte:
"die meisten Radikale hier bei SN ja keine Deutsche sind sondern entweder jüdischer Herkunft oder Polen"
...oder etwa nicht? Sowas aber auch. (Retrograde) Amnesie?

"Darauf dass es ein radikaler war ?"

Radikaler... was?
Muss man dir (wie schon so oft) alles einzeln aus der Nase ziehen?

"Wenn ein Deutscher aus falsch verstandener Vaterlandsliebe ein Asylantenheim anzündet - worauf basiert dann seine Tat?"

GIY.
...ausserdem hast du deine Frage während du sie stellst, schon beantwortet.
...mit ein wenig Transfervermögen sollte es dir möglich sein, "falsch verstandene Prophetenliebe" zu begreifen.

"Das versucht uns zumindest deine Liga (ZDJ) und Anhänger zu verklickern ;)"

Öh... du glaubst also immer noch, ich wäre Jude?
...naja, gut, okay, für dich und deinesgleichen ist das ja eine Beleidigung. Netter Versuch.

"Woher sollte die Türkei wissen, dass die Israelis austicken und wild Leute auf dem Schiff ermorden?"

Lies den Artikel. Dann geht dir möglicherweise ein Licht auf. In der Türkei wurde sehr tiefgehend dokumentiert, wer da auf dem Schiff anwesend war, wie geplant war, eskalativ vorzugehen. Seltsamerweise sind es deutsche und türkische Politiker, die die Klamotte zu verdrehen und instrumentalisieren versuchen.
...und mal im Ernst:
Wenn du wirklich denkst, die Israelis sind alles blutgeifernde Killer, die auf Menschenjagd waren... wieso wurden dann nicht mehr Menschen getötet auf diesem Schiff? Und... wieso eigentlich nur auf EINEM der Schiffe dieser Flotte?

"Vergiss nicht, die ganze Welt hat diese Morde scharf verurteilt."

Nö. Nicht die ganze Welt. Die UN hat die Rechtmässigkeit der Blockade festgestellt und lediglich die Härte des Vorgehens kritisiert.

"So warscheinlich auch das hier:"

...wie üblich, deine Spezialnummer: Nebelkerze a la Osman. Hast du drauf. Respekt.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
21.09.2012 00:54 Uhr von ElChefo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
r.locker: "Nene.. es ist eine Weltverschwörung - Rofl .. "

Das ist doch das, was du erklären willst, oder?

"Ach komm, warum antworte ich dir überhaupt.. "

Gute Frage. Du gehst eh wieder unter.

"1. habe ich das nicht behauptet, dass alle so sind. "

Deine Worte:
"dass die Israelis austicken und wild Leute auf dem Schiff ermorden?"

...DIE Israelis, wild rummorden. Winde dich noch ein wenig weiter. Sehr amüsant.

"2. "

Aus deinem eigenen Spiegel-Link:
"Leute wie Simon stehen sicher nicht für den Durchschnittsisraeli, der betroffen auf die Nachricht von den Toten und Verletzten an Bord der unter türkischer Flagge fahrenden "Mavi Marmara" reagiert haben mag."

Ist jetzt schon ziemlich blöd für deine "Argumentation", oder?

...wieviele ultraorthodoxe Juden gibt es in Israel? Stellen sie die Mehrheit? Weisst du nicht, klar, macht ja auch nix. Aber... du verhebst dich. Wieder.


PS @ dein edit.

"Gib mal bei Google Brandanschlag auf Moschee ein ;)"

...wieder ein Eigentor. Erster Google-Treffer:
http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
21.09.2012 01:06 Uhr von ElChefo
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
r.locker: "Nö aber das kapierst du eh nicht. Geht über deinen Horizont ^^"

Das Einzige, was mir über den Horizont geht sind Wiedergänger wie du, die nicht beim Thema bleiben können, Ausrede nach Ausrede basteln und dann - wenn es aussichtslos wird - zum nächsten Ablenkthema springen.

"Waren alle Israelis auf dem Schiff? Nö oder ? Warum also soll ich andere gemeint haben außer die auf dem Schiff wild um sich geschossen haben?"

...und warum der Verweis auf "die Israelis" (...also alle...) die das ja total super fanden und so traurig waren, das nicht mehr (bzw. alle) Schiffe versenkt wurden?
...ja, genau, winde dich.

"Für mich ergibt das keinen Sinn, für dich warscheinlich schon.. ^^"

...nur weil du dich mit Dingen abgibst, die du nicht begreifst, soll das jetzt meine Sorge sein? Absonderlich.
Kommentar ansehen
21.09.2012 03:54 Uhr von Miauta
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die Gelegenheit! Ist doch die Gelegenheit sich mal die ganzen Kriminellen unter denen vorzuknüpfen und gleich ins Flugzeug zu schmeißen und raus!

Meine Fresse. Wie kleine Kinder dieses Volk....
Spiegelt aber das Benehmen von den ganzen Murats und Alis wieder. "Ischör er hat Hurensohn gesagt!" Dann stehen sie mit 20 Leuten vor der Haustür oder vor der Schule.....wie oft hab ichs bei Leuten erlebt. Lächerliche Kindergarten scheiße.

Hoffe ich kann bald in ein Land auswandern wo ich mir den ganzen Schwachsinn von wegen Integration und den ganzen muslimischen Religionsquatsch nicht geben muss! Es kotzt mich langsam an. Ständig reden wir in der Schule auch nur über Integration..Islam etc. HALLO? Wir sind auf ner deutschen Schule. Ich als Pole möchte dann bitte auch nur über Polen reden....

Wo kommen wir denn da hin? Schon seit Jahren keinen normalen Deutschunterricht gehabt! Selbst im Abitur nächstes Jahr muss ich über Fatih Akin schreiben und seine Filme. Wir gucken uns seine Filme an, wo in manchen größtenteils nur Türkisch gesprochen wird und die Muslimische Kultur gezeigt wird. Das müssen wir mit dem Buch "Räuberhände" vergleichen (welches ebenfalls größtenteils in Istanbul spielt). Die gaukeln uns vor es würde im Identitätsfindung gehen...warum kommen dann ständig irgendwelche Moslems in den ganzen Storys vor? Warum keine Christen? Und warum gehts ständig um die Religion? STÄNDIG! Kanns nicht einfach mal ein Franzose sein oder ein Afrikaner oder was auch immer?

Ich KOTZE langsam...so viel muss ich mir von dem quatsch geben! Es reicht mir langsam! Islam hier Islam da...ständig is die Rede davon. In der Schule, IM ABIIIII!!! und selbst jeden verfluchten Tag in den Medien! BOOOH!!! :@

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?