20.09.12 21:03 Uhr
 1.644
 

Abhängig von Nasenspray? - So entwöhnt man sich richtig

Wer Schnupfen hat, greift oftmals zu einem Nasenspray oder zu Nasentropfen. Da dadurch ein freies Atmen wieder möglich ist, stellt sich schnell ein Gewöhnungseffekt ein, der einen sogar abhängig machen kann. Nach einer Woche kann sich die Nasenschleimhaut nicht mehr regenerieren (ShortNews berichtete).

Deswegen muss man sich daraufhin wieder entwöhnen. Sylvia Schnitzer vom Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte weist nun darauf hin, dass das am besten mit Präparaten für Kinder funktioniert. Diese sind niedriger dosiert, weswegen eine langsame Entwöhnung entsteht.

Weiterhin hilft eine tägliche Nasenspülung, damit sich die Schleimhaut langsam aber sicher wieder regenerieren kann. "So oder so klappt die Entwöhnung aber nicht von einen auf den anderen Tag. Betroffene sollten sich in Geduld üben", erklärt sie. In Deutschland sind 10.000 Menschen abhängig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Abhängigkeit, Nasenspray
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 21:15 Uhr von UICC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
10.000 nur? Ich kenne schon 6 :D

Ratiopharm 4 the Win :D


lol, in der Quelle sind es immerhin 100.000 :)

[ nachträglich editiert von UICC ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:44 Uhr von Blackbird80
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Vater: benutzt das Zeug seit mittlerweile über 10 Jahren. Die Nase ist immer noch dran. Offen gesagt finde ich diese Sucht besser als rauchen (will es um Gottes Willen nicht verteidigen) aber gegenübergestellt, ist das noch das mildere von beiden.
Kommentar ansehen
20.09.2012 23:11 Uhr von The_Outlaw
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: die Serie vermutlich zu oft gesehen, wenn ich nach der Überschrift erstmal daran denke:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.09.2012 01:36 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blackbird80: Es kann so und so enden. Ne Freundin lag jetzt unterm Messer weil das Zeug mit ihrer Nase spaß gehabt hat.
Kommentar ansehen
21.09.2012 04:34 Uhr von teslaNova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich bei Minzöl o.Ä. einfach nur zustimmen. Wer braucht irgendwelche präperierten Medikamente, wenn es dafür einfach etwas Natürliches zum Auftragen gibt, dass die Nase von ganz alleine "frei macht", ohne irgendwelche gesundheitliche Nebenwirkungen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?