20.09.12 17:11 Uhr
 880
 

Russland: "Aeroflot"-Pilot erhebt massive Vorwürfe gegen seinen Arbeitgeber

Gegenüber der russischen Gazette "Nowie Iswestja" hat der "Aeroflot"-Pilot Igor Deldjuschow schwere Vorwürfe gegen die staatliche Fluggesellschaft erhoben.

Er erklärte, dass sein Arbeitgeber Einsparungen vornehme, welche zu Lasten der Flugsicherheit gehen. "Aeroflot" würde die Flugzeiten bei interkontinentalen Flügen zu knapp bemessen. Dadurch spare man einen dritten Piloten.

"Das Unternehmen spart dutzende Millionen Rubel jährlich für einen täglichen Flug, auf Kosten der Sicherheit der Passagiere und der Gesundheit der Piloten", ergänzte er.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Arbeitgeber, Fluggesellschaft, Flugsicherheit, Einsparungen, Aeroflot
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 17:11 Uhr von angelina2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze Mal, das er längste Zeit Pilot gewesen ist. Hoffentlich wandert nicht in irgendein Lager in Sibirien.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?