20.09.12 13:10 Uhr
 5.961
 

"Kanaken" einschüchtern: Münchner Wirt gibt sich per Visitenkarte als Richter aus

Ein Münchner Wirt hat sich per Visitenkarte als Richter ausgegeben, um einen Fahrlehrer einzuschüchtern.

Durch die Karte mit dem bayerischen Staatswappen und dem Schriftzug: Paul Ferdinand P., Richter am Landgericht München I (§ 31 GVG) will er bei den "Kanaken, mit denen ich immer zu tun habe, Eindruck" schinden.

Nun leitete die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Mann ein, der den Fahrlehrer mit dieser Fake-Karte bedrohte und seine Interessen durchsetzen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Betrug, Richter, Wirt, Visitenkarte
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 13:38 Uhr von andi_25
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich empfehle jedem: Die Quelle zu lesen.

Das da oben ist nur ein kleines Stück des Kuchens, schade aus der Quelle hätte man sicher mehr machen können.
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
mal abgesehen davon: dass der typ offanbar nicht alle tassen im schrank hat: darf sich ein schöffe, also ein "laienrichter" als "richter" bezeichnen? bin mal auf das urteil gespannt
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:25 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
maus: elefant

lächerlich
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:25 Uhr von maxyking
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Is ja auch ein: Asi Fahrlehre, erst mal schön Käffchen trinken in der Stunde. Was kost die heute zu tage ich hab vor über 10 Jahren glaub ich 45 DM gezahlt das kost die heute sicher in Euro.
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:52 Uhr von ProHunter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Maxyking: eine Fahrstunde 45 DM? hier in Wien kostet eine Doppelstunde zwischen 100 und 130 €
Kommentar ansehen
20.09.2012 17:00 Uhr von Thomas-27
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fahrstunde: Wer sagt denn, dass diese Pause auch als Fahrstunde abgerechnet wurde?
Kommentar ansehen
20.09.2012 18:37 Uhr von lou-heiner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kanacken: http://www.youtube.com/...

bei 1:35
*g*
Kommentar ansehen
20.09.2012 20:51 Uhr von FETTLORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ProHunter: Ich hab vor 5 Jahren noch 50€ für ne doppelstunde bezahlt und fand das schon teuer ;)
Kommentar ansehen
21.09.2012 08:53 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Der Belgarath: Komm hier doch nicht mit Wahrheiten! Das will doch keiner hören! ;-)
Du machst den Leuten nur das schöne Schimpfwort kaputt!
Kommentar ansehen
21.09.2012 11:12 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Hauptmann von Köpenick :) !

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?