20.09.12 11:57 Uhr
 2.898
 

Schockierende Fotos: Ganze Hunde als Delikatesse auf dem Grill

In Deutschland sind Hunde Haustiere, woanders eine Delikatesse. Nun gibt es Schock-Fotos zu sehen, wie ganze Tiere auf einem Grill landen.

Die Tiere haben einen hohen Nährwert und viele Proteine, dazu soll es Glück bringen sie zu essen, denken die Vietnamesen.

Deutschen dürfte es bei den Bildern dennoch den Magen umdrehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Vietnam, Grill, Delikatesse
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2012 12:04 Uhr von DP79
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Kann: ich mich meinem Vorredner nur anschließen... Zumal das ja nun wirklich nicht neu ist!

[ nachträglich editiert von DP79 ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 13:22 Uhr von 11111000000
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Eigentlich nur Gewöhnungssache: in deutschland haben Sie zum Ende des WW2 und danach auch so manches Tier gegessen was heute keinem Menschen mehr einfallen würde!
Kommentar ansehen
20.09.2012 13:36 Uhr von DerMaus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
So wie der aussieht, schmeckt der bestimmt ähnlich wie Spanferkel. Wenn ich dürfte, würde ich auf jeden Fall mal probieren...
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:18 Uhr von Marco73230
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
andere Länder andere Sitten, und ne News ist das nun wirklich nicht. Ich würde auch keinen Hund essen, aber wahrscheinlich nur weil ich es nicht kenne und weil ich in einer Region dieser Erde aufgewachsen bin in der Hunde nun mal nicht auf dem Speiseplan stehen

@angelthevampyr
dein post ist aus meiner Sicht völlig daneben, will das gar nicht weiter ausführen

PS. lecker sieht der aber schon aus der Wauwau

[ nachträglich editiert von Marco73230 ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:18 Uhr von DonCapon
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: stell dich nicht so an.....

Jede Kultur hat so seine Tradition.

Kühe sind in Indien sehr HEILIG und wir essen die Trotzdem.

Solange es nur Tiere sind, die nicht von AUSSTERBEN bedroht sind, ist das noch in Ordnung.
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:28 Uhr von Starbird05
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist alles eine Kopfsache Wer schreibt vor, das Hunde und auch Katzen mehr recht auf das Leben haben als Schweine oder Rinder?

Gut ehrlich gesagt würde ich das auch nicht essen.... aber Logisch gesehen ist doch jedes Leben gleich
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:30 Uhr von Kaiseracker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm: für manche Kulturen sind Kühe heilig und Schweine unrein. Wir essen sie trotzdem.

In Tailand werden nicht die Haushunde gegessen wenn sie dem Wirt über den Weg laufen. Die werden wie unsere Rinder gezüchtet, gemestet und geschlachtet. Ist doch vollkommen okay. Ich habe Bekannte die haben ein Schwein als Hasutier. Also ist jeder der Schwein isst ein assozialer Proll?
Andere Länder andere Sitten

PS. Der Hund sieht echt lecker aus
Kommentar ansehen
20.09.2012 14:31 Uhr von cyp
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
bah: Von Doppelmoral durchzogendes Babarenpack. Null Respekt vor fremdem Leben. Ein Hund ist dreimal soviel Wert wie jeder SN Horst, der seine viele überschüssige Freizeit hier in den Kommentaren verballert.

man muss sich hier echt für seine eigene Spezies fremdschämen. Fresst euch ruhig weiter voll mit allem was die Natur euch gibt. Ohne Reue, Gefühle, Verstand, Ethik oder Moral. Hauptsache hat nach dem zubereiten ne andere Farbe und keine lieben Augen mehr dann geht alles runter oder?

@ Angelthevampyr

Danke, wenigstens ein kleiner Lichtblick
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:19 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: http://www.youtube.com/...

Die Intelligenz eines Hundes erkenne ich, deine irgendwie nicht. Wie kommt das nur.

Vielleicht liegt das an der Wortwahl der Gosse. Könnte sein.

Da hab ich wesentlich mehr Respekt vor Leuten die ihre Meinung wenigstens zivilisiert darlegen können und nicht nur rumgrunzen.

b2t
Es ist ein Tier. Menschen essen Tiere. Jetzt ist die Frage wieso sollte jemand der es ethisch und moralisch richtig findet Schweine und Kühe zu essen es auf einmal, rational betrachtet, falsch finden Hunde zu essen? Schweine sind auch relativ intelligent.
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:29 Uhr von ke84im
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
anscheinen haben die meisten von euch hier gar keine ahnung vom leben, und ihr wollt nur mit euren gier mit fleisch befriedigen...
andere länder und andere sitte, das halte ich für blödsinn, und das ist eine tradition? ist auch blödsinn. ich bin vegetarier, esse kein fleisch mehr, weil was besseres und gesundes zu essen gibt, tiere haben natürlich auch ein recht auf ein leben, wenn jemand fleisch essen will, dann bitte ohne besteck, mach es dann so wie die löwen, einfach roh essen, wenn nein dann seid ihr schwach und feige, und eure genuss mit fleisch zu stillen ist krank, werd mal erwachsend leute, und dank euren fleischkonsum geht die mutter erde viel schneller kaputt, menschen die fleisch essen verstehen den sinn des lebens nicht, machen fast oder nie darüber keinen gedanken wie die tiere leiden, weil euer gierig gross ist und ihr schwach seid ;)

[ nachträglich editiert von ke84im ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:34 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ke84im: Und du grast auf der Weide? Und holst die dein Gemüse wie die Tiere(ohne waschen,kochen,schneiden) direkt ausm Feld? Am besten Bohnen ^^
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:41 Uhr von ke84im
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: äpfel muss man ja nicht waschen :), genauso wie die bananen, ihr bekommt das fleisch am meisten nicht von selbst her, sondern ihr kauft es, da erspart ihr das schlachten eines tieres...
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:43 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ke84im: Ach du pflückst deine Bananen selber? Und ernährst dich auch nur von Äpfeln und Bananen weil man die nicht waschen muss?

Und natürlich kaufe ich Sachen die ich brauche. Ich erspare mir ja auch mein Auto selber zusammenbauen und reparieren zu müssen.

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]
Kommentar ansehen
20.09.2012 16:47 Uhr von ke84im
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: langsam wirst du wirklich kindisch...
du verstehst nicht alles oder? nein ich besorge meine obst und gemüse natürlich aus dem markt, solle jemand fleisch essen wollen, solle er natürlich auch alleine ein tier schlachten, und nicht einfache umwege bei fleischer oder woanders kaufen, weil die meisten das eh nicht trauen, dann wären die meisten eh kein feischfresser. bei obst, gemüse und co. ist das anders, das kann jeder machen, nur schlachten nicht.
Kommentar ansehen
20.09.2012 17:07 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ke84im: "langsam wirst du wirklich kindisch..."
Nein

"du verstehst nicht alles oder?"
Du verstehst es nicht. Deine Argumente sind Bullshit, du predigst das die Leute es selber machen müssen. Machst es aber selber nicht. Bei Fleischessern sowie wie bei dir ist es Bequemlichkeit.

"weil die meisten das eh nicht trauen, dann wären die meisten eh kein feischfresser."
Diese Tätigkeit wurde nicht an Fleischer ausgelagert weil die Menschen sich nichts trauen sondern weil es hygienischer und effizenter ist. Genauso wie keiner mehr einen eigenen Garten zum selbstversorgen hat.

Natürlich sind die Leute nichtmehr dran gewohnt. Würde sich das ändern, dann gewöhnen sie sich eben wieder dran.

Hätte zumindest den Vorteil das Menschen wieder einen Bezug zu ihren Lebensmitteln kriegen.

Du hast nur ein wahrlich gutes Argument für Vegetarimus im ersten Beitrag gebracht. Der Rest ist eher so lala Stammtischvegetarismus. Schon X-Mal gehört und belächelt.
Kommentar ansehen
20.09.2012 17:23 Uhr von shovel81
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ke84im: dann bist du derjeniege der meinen essen das essen wegfrisst? schäm dich
Kommentar ansehen
20.09.2012 17:34 Uhr von ke84im
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: meine argumente scheinen fair zu sein, für dich mag es bullshit sein. es hat nicht mit bequemlichkeit zu tun, das is sehr wohl so, dass kaum leute gibt die sich trauen ein tier zu schlachten, schreie, blut etc., kann ja kaum jemand ausstehen... und ob hygienischer und effizenter ist, oder nicht, in 1. linie zählt das schlachten am schlimmsten. als kind war ich oft im bauernhof und habe zusehen... ich war mal fleischfresser, früher hab ich genauso wie du gedachst, aber heute ist mir klar geworden dass das bullshit sei, ich habe die gründe schon genannt warum, bin heute glücklicher drauf ;), vielleicht willst du es nicht wahrhaben, wie ich es damals auch ;), mehr brauche ich wohl nicht dazu sagen, ich bin mit dem thema mit dir fertig ;), dass du nicht begreifen bzw. einsehen willst, ist ok, und die diskussion mit dir bringt eh nicht weiter

@shovel81
labber schön weiter kleiner ;)
Kommentar ansehen
20.09.2012 20:09 Uhr von shovel81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ke84im: will doch hoffen das ihr vegetarier jetzt nicht wegen eines bildes die metzgerläden stürmt in brand setzt und die metzger tötet
Kommentar ansehen
20.09.2012 21:04 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im krieg hund zu essen: wenn ich am hungertuch nage, und der hund mit einem schlag stirbt, ist wohl was absolut anderes, als einen hund aufzuhängen und ihn durch wer weiß wie viele schläge sterben zu lassen nur um ihn deswegen schmackhafter zu machen.

Das kann man bestimmt nicht mit dem Boltzenschuss bei Kühen und anderen vergleichen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?