20.09.12 11:46 Uhr
 183
 

Fußball: Jürgen Klopp erwärmt sich für den Gedanken, Bundestrainer zu werden

Nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine gegen Italien geriet Bundestrainer Joachim Löw unter die Räder einer plötzlich einsetzenden Kritikwelle. So mancher beginnt bereits über seinen Nachfolger zu sinnieren.

Dabei fällt der Name Jürgen Klopp öfter als jeder andere. Der sympathische Trainer, der aktuell mit Borussia Dortmund den deutschen Fußball dominiert, verriet nun, dass er keineswegs abgeneigt sei. "Kloppo" stellte allerdings klar, Joachim Löw nicht aus seiner Position heraus drängen zu wollen.

Löws aktueller Vertrag beim DFB läuft noch bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, der Klopps bei Borussia Dortmund bis 2016. BVB-Chef Hans-Joachim Watzke verriet bereits: "Über den Bundestrainer-Posten haben wir für den Fall eines Angebots gesprochen. Das wird Jürgen nicht machen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Joachim Löw, Jürgen Klopp, Bundestrainer
Quelle: bundesliga.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?