19.09.12 14:16 Uhr
 599
 

Kuriose "Titanic"-Filmdebatte: Hätten auf rettendem Holzfloß zwei Menschen Platz?

Um den "Titanic"-Film ist im Internet eine kuriose Diskussion entbrannt, denn nach Meinungen vieler hätten auf dem rettenden Holzfloß am Ende des Films zwei Menschen Platz gehabt.

Auf einem Foto wird dies anschaulich nachgestellt und nun schaltete sich auch Regisseur James Cameron in die Debatte ein.

"Eigentlich ist es keine Frage des Platzes, sondern vielmehr eine des Auftriebs", so Cameron. Das Holzstück wäre mit zweien gesunken und so rettet Jack notgedrungen Rose, denn er sei schließlich kein "Idiot".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mensch, Platz, Titanic, Holz, James Cameron
Quelle: www.musikexpress.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2012 15:17 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nur: weil genug Fläch vorhanden ist, heißt es nicht das der Auftrieb reicht.
Im Film war die Oberkante der Tür (oder was auch immer) fast genau an der Wasserkante. Mit zwei Personen wäre das bestimmt gekenntert
Kommentar ansehen
19.09.2012 15:33 Uhr von Knuffle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner der darüber ernsthaft debattiert, scheint den Film gesehen zu haben. Beide versuchen auf das Holz zu kommen, das dabei zu sehr unter Wasser gedrückt wird und so einigen sie sich wortlos darauf, dass nur sie darauf Platz findet.
Kommentar ansehen
31.10.2012 10:34 Uhr von carpet1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe das nicht. Jack war sicherlich stärker als Rose. Warum hat er sie nicht einfach nach einem erbittertem Kampf runtergeschubst? Hätte ja auch keiner mitbekommen, da sie ja offensichtlich alleine waren. Danach hätte er seine Memoiren verfassen können und sie bildlich unterlegen können, da er ja malen konnte. Oder er hätte ihr einfach den Edlestein entrissen. Frauen wie Rose hätte er dann duzende haben können. ;-)

Vor allem aber wären dann die weiblichen Besucher nicht mehr heulend aus dem Kino gegangen sondern wütend. Das wiederum hätte die männlichen Begleiter wieder in einem sehr gutem Licht darstellen lassen, weil sie sehen würden was für Schweine in dem Film ihr Unwesen getrieben haben. Das wiederum hätte tollen Sex an dem Abend für die Männer bedeutet.
So allerdings mussten die Männer mit einem Gentleman konkurrieren, der sein Leben für eine Frau hergegeben hat, die er gerade mal 2,5 Stunden kennt. Toll, Herr Cameron !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?