19.09.12 13:28 Uhr
 298
 

Shelby GT500 SuperSnake: Neuer Mustang mit sagenhaften 862 PS kommt

Ford bietet ab sofort ein hausinternes Aufrüst-Paket für den Shelby GT500 an. Das Paket hört auf den Namen SuperSnake und macht den Mustang noch schärfer.

Der serienmäßig 671 PS starke Wagen bekommt entweder für rund 30.000 Dollar ein neues Fahrwerk, stärkere Bremsen und einige weitere Applikationen, oder für rund 40.000 Dollar sogar noch ein paar Extra-PS.

Wobei ein paar Extra-PS noch untertrieben ist, denn der V8-Motor leistet nach dem Eingriff beachtliche 862 PS. Wie schnell der Shelby GT500 SuperSnake nach dem Eingriff ist, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, PS, Mustang, Shelby, GT500
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2012 15:31 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst: wenn man sich so ein geiles Auto leisten könnte, überlebt man die Benzinpreise nicht.

In Foren heißt es, dass der reale Verbrauch bei 15-20l/100km ist. Das ding schluck bestimmt noch mehr... Schade das es am Treibstoff hängen bleibt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?