19.09.12 12:43 Uhr
 16.912
 

USA: Koch tötet versehentlich Ehefrau und kocht ihre Leiche vier Tage lang

Ein amerikanischer Koch hat bei der Polizei gestanden, seine Ehefrau versehentlich getötet zu haben.

Nach dem Vorfall geriet er in Panik und versuchte die Leiche los zu werden: Er kochte den Körper seiner toten Frau vier Tage lang in einem Bottich.

Was vom Leichnam übrig blieb warf er in den Restmüll seines Restaurants. Den Schädel versteckte er auf dem Dachboden seiner Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leiche, Ehefrau, Koch
Quelle: latimesblogs.latimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsterrorismus? Fake-Flüchtling und BW-Soldat bezog sogar Sozialhilfe
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2012 13:07 Uhr von Monstrus_Longus
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Son Depp, da gibt er sich schon so viel Mühe und es hätte sicher auch geklappt und was tut er? Er rennt zu den Bullen und gesteht. Wie hat er sie denn umgebracht?
Kommentar ansehen
19.09.2012 13:40 Uhr von Exquisit.90
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
wie krank ist´n das?! ._. ........
Kommentar ansehen
19.09.2012 14:15 Uhr von El_Caron
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN