19.09.12 10:25 Uhr
 1.080
 

Fußball: Real Madrid-Trainer Jose Mourinho ruiniert beim Torjubel seinen Anzug

José Mourinho, Trainer von Real Madrid, hat beim 3:2-Sieg seiner Mannschaft gegen Manchester City zum Auftakt der Champions League seinen Anzug ruiniert.

Der Portugiese rutschte nach Cristiano Ronaldos entscheidendem Treffer in der 90. Minute über den Rasen des Stadions Santiago Bernabeu und ließ sich dabei komplett gehen.

Nach dem Spiel sagte der exzentrische Trainer: "In dem Moment habe ich an all die Zeitungen gedacht, die ihre Negativ-Schlagzeilen doch noch ändern mussten." Sein Fazit in Richtung der Journalisten: "Pech gehabt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Real, Anzug, Torjubel
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2012 11:26 Uhr von Marco73230
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der Mou er wird´s sicher finanziell verkraften können :-)
Kommentar ansehen
19.09.2012 11:48 Uhr von Faceried
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der ruft einmal bei der Mode Firma an und schon bekommt er eins umsonst zugeschickt.
Denkt ihr er bezahlt dafür?
Das ist doch die perfekte Werbung für die Mode-Labels.
Die kämpfen eher um Mourinho, als dass Mourinho für ein Anzug bezahlt.
Kommentar ansehen
19.09.2012 11:50 Uhr von saber_
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ruiniert? der kerl rutscht auf seinen knien ueber einen nassen rasen....


es ist also nun eine news wert wenn sich jemand die hose schmutzig macht?!

wtf...
Kommentar ansehen
19.09.2012 15:05 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab gelesen, er uriniert in seinen Anzug.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?