19.09.12 06:02 Uhr
 196
 

Paris: McLaren enthüllt neuen Supersportler mit über 900 PS

Sportwagenfans ist der McLaren F1 sicher ein Begriff, 1997 allerdings wurde der Bolide nach nur 106 Modellen eingestellt. Just in Paris (29.09. bis 14.10.) bringt McLaren nun endlich den Nachfolger.

Tatsächlich will die britische Sportwagenschmiede auf dem Pariser Autosalon den McLaren P1 präsentieren, der zwar die gleiche V8-Maschine wie der MP4-12C bekommt, jedoch mit dem F1-Hybridsystem KERS versehen wird.

Das Fazit ist schiere Leistung, über 900 PS soll der künftige McLaren P1 leisten. Schon nächstes Jahr will McLaren die Serienversion des Sportlers präsentieren, auch die Markteinführung ist bereits für Ende 2013 vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Paris, Leistung, McLaren, Präsentation
Quelle: www.motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2012 06:02 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Erste Bilder scheinen recht vielversprechend, vor allem das Heck das P1 ist Hammer. Ich kann mir allerdings vorstellen, das es mancherorts bei DEM Auspuff Probleme mit der Zulassung gibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?