18.09.12 21:45 Uhr
 52
 

150. Todestag von Barend Cornelis Koekkoek: Pallas-Athene-Statue wird enthüllt

Barend Cornelis Koekkoek war ein niederländischer Landschaftsmaler.

Anlässlich seines 150. Todestages ist nun an seinem ehemaligen Atelier, ein Nachbau der Statue der Göttin Pallas Athene auf den Turm von Koekkoeks gestellt worden.

Die Original-Statue aus Holz befand sich früher bereits dort, musste aber 1932 abgerissen werden, da sie bereits verwittert war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Statue, Skulptur, Todestag, Koekkoek
Quelle: www.wdr3.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Berlin: Moschee-Verein Fussilet ist nun verboten
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil
Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung
Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?