18.09.12 19:50 Uhr
 190
 

Hamm: Entlaufende Kuh wurde auf Bahnschienen von Polizeibeamten erschossen

In Hamm hatte sich eine Kuh selbstständig gemacht und lief an einer Bahnlinie entlang. Manchmal befand sie sich auch auf den Gleisen.

Da man das Rindvieh nicht einfangen konnte, hegte die Polizei die Befürchtung, dass die Kuh auch auf eine viel benutzte Straße laufen könnte.

Mir Erlaubnis des Inhabers der Kuh, erschossen die Beamten das Tier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Kuh, Hamm
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?