18.09.12 17:32 Uhr
 458
 

Schock-Video: Affenforscher lässt Kleinkind mit einem 150-Kilo-Gorilla spielen

Der englische Affenforscher Damian Aspinell (52) steckte vor über 20 Jahren seine damals 18 Monate alte Tochter Tansy in einen Gorilla-Käfig und ließ sie mit einem 150-Kilo-Gorilla spielen. Erst letzte Woche veröffentlichte er die Aufnahmen auf YouTube, um für eine Stiftung für die Affen zu werben.

Im Internet muss er nun harsche Kritik von empörten Leuten einstecken. Auch Experten sind fassungslos, da laut ihnen Gorillas natürlich immer noch wilde Tiere seien.

"Ich kann natürlich verstehen, dass es Menschen ziemlich schockierend finden, ein Baby mit einem Gorilla zu sehen, denn viele sehen in einem Gorilla nur King Kong. Doch in Wirklichkeit sind Gorillas sanfte und wunderbare Tiere", so die heute 23-jährige Tansy.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, Schock, Kleinkind, Gorilla
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?