18.09.12 15:04 Uhr
 238
 

Vaterstetten: Zweijähriger startet Auto

In Vaterstetten in der Nähe von München hat ein Zweijähriger ein Auto gestartet. Laut Polizei befand sich der Junge alleine im Auto, das seine Eltern, ein 39-jähriger Mann und eine 38-jährige Frau, kurz zuvor verlassen hatten.

Der Knirps saß zwar auf der Rückbank, kletterte dann aber nach vorne und drehte den noch steckenden Schlüssel um. Durch das unkontrollierte Starten des Autos machte der Wagen einen Satz nach vorne und krachte gegen einen Container.

Verletzte gab es bei dem Zwischenfall nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, Start, Kleinkind
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 15:37 Uhr von kritzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja schon fragwürdig genug, warum man nen zweijährigen Jungen alleine im Auto sitzen lässt... aber wie kommt man bitte auf die Idee, dann noch den Autoschlüssel stecken zu lassen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?