18.09.12 11:42 Uhr
 208
 

Wohl 25 Millionen Dollar Kopfgeld auf Baschar al-Assad ausgesetzt

Nach Informationen der türkische Nachrichtenagentur Anadolu haben Regimegegner auf Syriens Präsident Baschar al-Assad eine hohes Kopfgeld ausgesetzt.

Die Agentur zitiert ein hohes Mitglied der Freien Syrischen Armee. Das Geld wird von Geschäftsleuten, welche der Opposition zugetan sind, bereitgestellt.

25 Millionen Euro soll derjenige bekommen, welcher den Präsidenten tot oder lebendig fängt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Opposition, Baschar al-Assad, Kopfgeld
Quelle: www.landes-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 17:55 Uhr von fakusaman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar und: Ich setze 30.000.000 $ für Madam Lustig Merkel also man, da hört doch alles auf...Da kann ja jeder kommen das ganze haben die Türken sprich Erdogan mit den Amis ausgeheckt...ist typisch
der soll weiter waffen an die 4 Terror gruppen gegen Essad liefern und das ganze in Krankenwagen (Ambulanz) unter Halbmondflagge Bald geht der schuss nach hinten da jeden tag mehr tote in der türkei zu beklagen sind wird es bald aufhören.


Das geld kommt von der C.I.A ...und nicht von mir...gell.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?