18.09.12 10:14 Uhr
 781
 

Afghanistan: Vergeltung wegen Schmähvideo- Zwölf Menschen sterben

In der arabischen Welt geht das Blutvergießen weiter. Wieder ist es zu einem Anschlag gekommen. Diesmal soll es Vergeltung für das Schmähvideo gegen Mohammed sein.

In Afghanistan wurde auf einer Zubringerstraße ein Kleinbus von einem Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Neun Ausländer und drei Afghanen verloren in den völlig zerstörten Wrack ihr Leben.

Die getöteten Ausländer waren nach Angaben eines Sicherheitsbeamten Mitarbeiter einer privaten Firma, die am Flughafen ansässig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Video, Afghanistan, Mohammed, Vergeltung
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 10:32 Uhr von smokerjoe81
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
"Vergeltung" Geht es noch dämlicher? Da machen Leute ein Video um zu zeigen wie gewalttätig und gefährlich der Islam ist und die vernünftigste Reaktion eines jeden Moslems wäre es gewesen einfach mal nichts zu machen um das Gegenteil zu beweisen.

Aber was machen sie? Sie bringen überall Menschen um und in unseren Medien wird es so dargestellt als sei das Video SCHULD! Dabei trifft das Video doch wohl offensichtlich voll ins Schwarze, denn wenn es "Schmähvideos" über zb. Christen gibt, morden die doch auch nicht überall...
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:46 Uhr von cartmanxxx
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Islam = Frieden?
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:46 Uhr von phiLue
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn nun Christen wegen jeder zweiten Folge SouthPark, Simpsons o.Ä. Amok laufen würden, dann sind die Christen Schuld und es muss ihnen einhalt geboten werden.

Wenn Moslems wegen eines Films über ihren Propheten Amok laufen ist der Regisseur bzw. das Video schuld und der ersteller des Videos wird als Verbrecher geahndet.

Fehlt nur noch das die Islamisten zu Helden/Heiligen erklärt werden da sie im Auftrag ihres Herren handeln.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:56 Uhr von Azureon
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Tjoa das Video lockt halt noch den Primaten im Menschen hervor. ;)
Kommentar ansehen
18.09.2012 11:22 Uhr von Lucotus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen möchte, wenn ich sowas lese.

Diese unfassbare Dummhei