18.09.12 09:20 Uhr
 409
 

Stars in der Werbung: überzeugend oder überflüssig?

Ob Gottschalk, Schöneberger oder Nowitzki - mit vielen Prominenten verbindet man bestimmte Produkte. Firmen hoffen durch die Hilfe von Promis in der Werbung bekannter zu werden. Doch kommt das bei den Kunden an?

Einer Umfrage zufolge bewerten zwei Drittel der Bevölkerung Promis in der Werbung als unglaubwürdig. Zwar ist Dank der bekannten Gesichter Aufmerksamkeit sicher, doch das garantiert noch keine Wirkung.

Das Produkt muss zum Star passen. Schwierig wird es zum Beispiel wenn ein Promi für mehrere Produkte wirbt. Dann fällt oft die Zuordnung schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umfrage, Promi, Werbung, Wirkung
Quelle: www.pt-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2012 10:15 Uhr von uhrknall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube aber auch dass manche ´Stars´ in der Werbung dem Produkt eher schaden können.
Seitdem Dieter Bohlen mal für Makro Markt geworben hat, habe ich diesen Laden nie wieder betreten.
Genauso sieht es aus mit Kik, diesem komischen Spinat mit dem ´Blubb´ und anderem Zeugs aus...

Es gibt auch gute Werbung, die wird aber eher mit Köpfchen und guten Ideen als mit Prominenten gemacht.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:27 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So sieht es aus. Wenn Werbung es nötig hat, auf schon Bekanntes zurückzugreifen, um selbst überhaupt Bekanntheit zu erlangen, hat sie schon vor Entstehung versagt.

Oder würdet ihr an der Haustür einem Promi alle Haushaltsgeräte abkaufen, die er bei sich hat? Sicherlich nicht. Einem wirklich geübten Verkäufer (hier als Synonym für eine perfekte Werbung ohne Promi) vielleicht schon eher.
Kommentar ansehen
18.09.2012 10:34 Uhr von Skyfish
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wir bezahlen die Werbung deshalb versuche ich so gut es geht Produkte aus der Werbung zu meiden.

Ich kann diese ganze Zalando, Melitta, Gummibärenscheiße nicht mehr sehen und boykottiere sie. Wir rennen doch schon wie Zombies durch die Gegend... Alle Kühe sind lila!!!
Kommentar ansehen
20.09.2012 10:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unnötig: Nur eine weitere Möglichkeit für nervige ´Promis´ ihr völlig unwichtiges Gesicht zu vermakten.
Und wenn Werbung nervig ist, und jede Werbung ist das, dann wird umgestellt oder wenigstens der Ton weggemacht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?